Wintersport

Skilifte im Harz nehmen Betrieb auf

+
Foto: Wintersportler finden im Harz gute Bedingungen vor.

Braunlage - Wintersportler finden am Wochenende im Harz und auch im Solling fast überall beste Möglichkeiten. Im Hochsolling rund um Neuhaus sind die Loipen gespurt. Die Seilbahnen haben den Betrieb aufgenommen.

Am Wurmberg bei Braunlage und am Bocksberg bei Hahnenklee laufen die Skilifte. Wie der Harzer Tourismusverband (HTV) am Freitag mitteilte, betragen die Schneehöhen in höheren Lagen bis zu 70 Zentimeter. Den meisten Schnee gibt es am Brocken (80 Zentimeter). Dort ist aber kein Wintersport möglich.

Auch das alpine Skigebiet am Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg ist erstmals in dieser Saison geöffnet. Auf Torfhaus und am Sonnenberg sollen die Lifte am Sonnabend und am Sonntag ebenfalls in Betrieb genommen werden. In den höheren Lagen seien inzwischen auch nahezu alle Loipen für Langläufer gespurt, sagte eine HTV-Sprecherin. Die Schneeverhältnisse seien fast überall so gut, dass auch für die kommenden Tage vorausgesagten steigenden Temperaturen daran nicht ändern werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare