Dumm gelaufen

Spuren im Schnee führen zu Dieseldieb

+

Schiffdorf - Dumm gelaufen: Polizisten mussten im Landkreis Cuxhaven nur Fußspuren im Schnee folgen, um einen Dieseldieb zu schnappen. Sie entdeckten den Mann in einem Wohnhaus in der Nähe des Tatortes in Wehdel.

Der 48-Jährige gab zu, dass er in der Nacht zu Donnerstag Diesel aus einem landwirtschaftlichen Fahrzeug abgezapft und mit einer Schubkarre abtransportiert hatte. Im Haus fanden Polizisten außerdem einen gestohlenen Computer. Ob der Mann für weitere Diebstähle in Wehdel aus den vergangenen Tagen infrage kommt, werde jetzt ermittelt, teilte die Polizei am Freitag mit. Auch in Hameln waren in dieser Woche drei Kriminelle festgenommen worden, nachdem Polizisten ihre Fußspuren im frisch gefallenen Schnee verfolgt hatten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare