Wahl zum Oberbürgermeister

Stichwahl in Oldenburg

Wer wird das Rennen machen? Die beiden Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters von Oldenburg Jürgen Krogmann (l, SPD) und Christoph Baak (CDU).

Oldenburg - Die Wähler in Oldenburg entscheiden heute in einer Stichwahl über ihren neuen Oberbürgermeister. Rund 130.000 Bürger sind wahlberechtigt, die Beteiligung lag im ersten Durchgang bei knapp 39 Prozent.

Im ersten Wahlgang am 28. September hatte der SPD-Kandidat und LandtagsabgeordneteJürgen Krogmann mit rund 46,6 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Der 51-Jährige tritt in Niedersachsens drittgrößter Stadt gegen den von der CDU aufgestellten parteilosen Mediengestalter Christoph Baak an, der 25,0 Prozent erreicht hatte.

Rund 130.000 Bürger sind wahlberechtigt, die Beteiligung lag im ersten Durchgang bei knapp 39 Prozent. Gesucht wird ein Nachfolger für den seit 2006 amtierenden parteilosen Gerd Schwandner, der nicht wieder antrat.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare