Guinness-Buch der Rekorde

Studenten wollen größten Papierflieger starten

+
Student Tobias Groth hält an der Technischen Universität Braunschweig einen Teil des größten Papierfliegers der Welt in den Armen.

Braunschweig - Einen Papierflieger basteln - das hört sich nach großem Spaß an, ist aber für 25 Braunschweiger Studenten eine ernste Sache. Heute wollen sie das größte Papierflugzeug der Welt fliegen lassen und damit ins Guinness-Buch der Rekorde kommen.

Studenten der Universität Braunschweig wollen am Freitag in der Volkswagenhalle in Braunschweig das größte Papierflugzeug der Welt fliegen lassen und sich damit einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde sichern. Zwei Wochen lang haben die 25 Studenten daran gebaut und viele Rollen Papier sowie mehr als 200 Tuben Klebstoff verbraucht. Das Flugzeug hat eine Flügelspannweite von 15 Metern. Die Erbauer hoffen, dass es 3 bis 5 Meter pro Sekunde weit fliegt und 30 Meter schafft.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare