LKW-Unfall in Echte

Tausende Liter Leinöl ausgelaufen

Echte - Ein Tanklastzug hat nach einem Unfall in Südniedersachsen mehrere Tausend Liter Leinöl verloren. Der 53-jährige Fahrer aus Stade wurde schwer verletzt aus dem Wrack geborgen und ins Krankenhaus gebracht.

Das Öl lief aus dem umgestürzten Sattelzug auf einen Acker, sagte ein Polizeisprecher. Die Flüssigkeit sei zwar nicht gesundheitsgefährdend, der Boden müsse aber trotzdem ausgehoben werden. Leinöl dient als Grundstoff für die Farbenherstellung. Der Unfall ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag auf der kurvenreichen Strecke der B 248 zwischen Echte und Seesen. Dort kam der Laster von der Straße ab und prallte gegen Bäume. Der Auflieger mit dem Tank riss ab, überschlug sich und kippte auf ein Feld.

Allein der Sachschaden an Fahrzeug und Ladung beträgt rund 300 000 Euro. Die Kosten für die Bergung und das Ausbaggern des Erdreiches seien noch nicht abzuschätzen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare