Großeinsatz in Bremen

Tickendes Paket sorgt für Bombenalarm

Bremen - Ein tickendes Paket hat auf dem Gelände eines Zustellunternehmens in Bremen zu einem großen Polizeieinsatz geführt. Sicherheitskräfte sperrten den Zugang ab, Bombenentschärfer machten Röntgenaufnahmen vom Inhalt des Pakets, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Aufnahmen bestätigten die Angaben von Absender und Empfänger: Beide hatten erklärt, dass sich Rauchmelder in der Sendung befinden. Beim Öffnen des Pakets zeigte sich, dass ein aus der Verpackung gefallener Rauchmelder durch ständiges Blinken und Ticken auf seinen niedrigen Batteriestand hingewiesen hatte.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare