Im Kreis Waldeck-Frankenberg

Schwerer Unfall mit mehreren Autos: Ehepaar stirbt

+
Tödlicher Unfall Waldeck-Frankenberg: Ehepaar stirbt

Im Kreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) gab es einen schweren Unfall. Zwei Personen sind dabei gestorben.

  • Schwerer Unfall in Waldeck-Frankenberg (Nordhessen).
  • Ein Ehepaar aus dem Landkreis Marburg ist gestorben.
  • Die Straße war voll gesperrt.

Auf der Landesstraße 3077 zwischen Rosenthal und Bracht im Kreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) gab es einen schweren Autounfall. Dabei ist ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (08.04.2020) gegen 16 Uhr. Am Unfall waren insgesamt drei Autos und vier Personen beteiligt. Die genaue Ursache ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. 

Schwerer Unfall in Waldeck-Frankenberg: Sanitäter konnten nur noch Tod feststellen

Die Rettungssanitäter konnten am Unfallort nur noch den Tod des Ehepaars, dessen Auto im Landkreis Marburg zugelassen war, feststellen. Die beiden Personen wurden von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen und an einen Bestatter übergeben.

Im Kreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) gab es einen schweren Unfall. Zwei Personen sind dabei gestorben.

Die anderen zwei am Unfall beteiligten Personen wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus in Frankenberg gebracht. Die Fahrzeuge wurde von der Polizei sichergestellt.

Schwerer Unfall: Straße in Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) war voll gesperrt

Die Straße zwischen Rosenthal und Bracht war für rund fünf Stunden in beide Richtungen voll gesperrt. Betriebsstoffe sind beim Unfall ausgetreten, weshalb die Fahrbahn gereinigt werden musste. Gegen 21 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Den beim Unfall entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 25.000 Euro. Ein Gutachter wurde für die Ermittlungen herangezogen. Die Feuerwehr war mit insgesamt 65 Einsatzkräften vor Ort.

Weitere tödliche Unfälle

Ein ebenfalls tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich vor kurzem zwischen Frankenberg und Somplar in Landkreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen). Ein Mann hat sich mit seinem Auto mehrfach überschlagen. Er starb noch an der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls haben ihn vor dem Eintreffen des Notarztes aus dem Wrack gezogen.

Bei einem schweren Unfall bei Grebenstein im Landkreis Kassel wurde ein Mann tödlich verletzt. Sein Auto ist mit einem Reh zusammengestoßen, weshalb der Fahrer von der Fahrbahn abkam und sich mit seinem Auto mehrfach überschlug. Die Verletzungen des 56-jährigen Mannes waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Bei einem Unfall in Hallenberg erliegt ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Frankenberg seinen Verletzungen. Er kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem Pkw. Die Bundesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

In der Nähe von Korbach im Kreis Waldeck-Frankenberg wurde eine junge Frau bei einem Unfall schwer verletzt. Das Auto überschlug sich und knallte gegen eine Felswand.

Schwerer Unfall im Kreis Waldeck-Frankenberg: Eine Motorradfahrerin aus dem Landkreis Kassel ist gestürzt und hat sich schwer verletzt.

Von Michaela Schaal (mit 112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion