Festgenommen

Trickdieb scheitert an Hundertjähriger

Berlin - So hat sich ein Trickdieb das auch nicht vorgestellt: Eine Hundertjährige ging nur zum Schein auf das Angebot eines angeblichen Mechanikers ein, stattdessen informierte die misstrauische sofort die Polizei. Die nahm den Mann fest.

Eine Hundertjährige aus Berlin hat der Polizei zur Festnahme eines bekannten Trickdiebs verholfen. Per Telefon hatte eine freundliche Frau der alten Dame laut Polizei am vergangenen Sonntag angeboten, ihre Elektrogeräte kostenlos warten zu lassen. Ein Mechaniker sei gerade in der Nähe. Nur zum Schein ging die Hundertjährige auf das Angebot ein. Sofort alarmierte sie die Polizei und ihren 74 Jahre alten Sohn. Der 31-jährige mutmaßliche Täter wurde noch vor der Wohnungstür festgenommen. Er war erst fünf Tage zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden. Gegen ihn wird nun zum wiederholten Mal ermittelt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare