Überfall in Meppen

Trickdiebe erbeuten Schmuck und Geld

Meppen - Trickdiebe haben am Dienstag in einem Juweliergeschäft in Meppen Schmuck und Geld im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeutet. Die Frauen der Bande ließen sich Schmuckstücke zeigen, die Männer kauften eine Armbanduhr. Kurze Zeit später stellte der Juwelier den Diebstahl fest.

Die drei Männer und vier bis fünf Frauen betraten am Dienstag gegen 11.30 Uhr das Geschäft an der Bahnhofstraße, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Während die Männer sich vom Juwelier Armbanduhren zeigen ließen, sahen sich die Frauen Schmuckstücke und Brillen an. Nach etwa zehn Minuten verließen die Frauen das Geschäft, ohne etwas gekauft zu haben. Die Männer kauften eine Armbanduhr und verabschiedeten sich ebenfalls. Danach stellte der Juwelier fest, dass mehrere Schmuckstücke und Geld im Wert von mehreren zehntausend Euro im hinteren Verkaufsraum fehlten. Offenbar hatten die Täter die Ablenkung ihrer Komplizen genutzt, um sich unbemerkt im hinteren Teil des Landens zu Schaffen zu machen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare