Alkohol am Steuer

Unfallfahrer schraubt Kennzeichen ab und flüchtet

+

Bissendorf - Ein 28-Jähriger hat sich in der Nacht zum Samstag mit seinem Auto bei Bissendorf (Kreis Osnabrück) überschlagen und ist danach geflüchtet. Weil er dachte, auf diese Weise unerkannt davonzukommen, montierte der stark angetrunkene Fahrer vorher noch kurzerhand die Nummernschilder ab.

Ein 28-Jähriger hat sich in der Nacht zum Samstag mit seinem Auto bei Bissendorf überschlagen und ist danach geflüchtet. Zuvor montierte der unverletzte Fahrer noch die Nummernschilder vom Fahrzeug ab, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der junge Mann war mit seinem Wagen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und auf eine Leitplanke gefahren. Das Auto blieb, nachdem es sich überschlagen hatte, auf dem Dach liegen.

Die Polizei machte den 28-Jährigen jedoch kurz darauf ausfindig - der junge Mann war erheblich angetrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, und die Beamten stellten den Führerschein sicher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare