DGB in Weimar

15 Verletzte bei rechtem Überfall auf Kundgebung

+

Weimar - Bei einem Überfall Rechtsextremer auf die DGB-Maikundgebung in Weimar sind am Freitag laut Polizei 15 Menschen verletzt worden. Die Angreifer bedrängten auch den SPD-Bundestagsabgeordneten Carsten Schneider, der gerade eine Rede halten wollte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare