Kuriose Auktion

Verschimmelter Hochzeitskuchen von Charles und Diana versteigert

+
Genießbar ist die Torte nicht mehr, aber immerhin in Originalverpackung.

London - Viel zu sehen ist nicht mehr vom royalen Hochzeitskuchen. Dennoch brachte es ein verschimmelte Stück Torte von der Trauung von Charles und Diana bei einer Auktion auf rund 1000 Euro.

Mehr als 30 Jahre nach der Trauung des britischen Thronfolgers Charles mit Lady Diana ist ein verschimmeltes Stück Hochzeitskuchen von der Feier in den USAversteigert worden. Das rechteckige Stück Torte habe bei einer Online-Auktion 1375 Dollar (etwa 1000 Euro) eingebracht, teilte das Auktionshaus Nate D. Sanders am Donnerstag (Ortszeit) in Los Angeles mit.

Der Kuchen sei noch in der silber-weißen Originalverpackung von der Hochzeit im Juli 1981 gewesen. Auch eine Grußkarte habe beigelegen. Wer das ungenießbare Tortenstück ersteigerte, wurde nicht mitgeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare