1. WLZ
  2. Panorama

Waldbrand wütet auf Samos: Dramatischer Unfall erschüttert - zwei Tote

Erstellt:

Von: Sandra Kathe

Kommentare

In Südeuropa kommt es wegen Hitze und Trockenheit zu immer mehr Waldbränden. Besonders schlimm tobt aktuell ein Feuer auf Samos in Griechenland.

Samos/Athen – Während in vielen Regionen Griechenlands noch vor „sehr hoher Waldbrandgefahr“ gewarnt wird, tobt auf der Insel Samos am zweiten Tag in Folge ein heftiger Waldbrand. Obwohl Feuerwehrleute und Freiwillige die ganze Nacht gegen die Flammen gekämpft haben, wüten die Flammen im Westen der Insel weiter, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

Am Donnerstagmorgen (14. Juli) hätten auch die Löschhubschrauber und -flugzeuge die Arbeit wieder aufgenommen. Das Militär und die Kommunalverwaltung unterstützten die Einsatzkräfte mit Baumaschinen und Wassertankwagen beim Kampf gegen die Flammen. Zusätzlich zu den verheerenden Bränden erschütterte am Mittwoch auch ein dramatischer Unfall im Rahmen der Löscharbeiten die Insel.

Bereits in den vergangenen Jahren hatte es wegen Hitze und Trockenheit immer wieder schwere Waldbrände auf Samos und weiteren Ägäis-Inseln gegeben.
Bereits in den vergangenen Jahren hatte es wegen Hitze und Trockenheit immer wieder schwere Waldbrände auf Samos und weiteren Ägäis-Inseln gegeben. (Archivfoto) © Eurokinissi/dpa

Hitze und Trockenheit sorgen für Waldbrände: Abgestürzter Löschhubschrauber in Griechenland

So war aus noch ungeklärter Ursache beim Versuch Meerwasser aufzunehmen ein Löschhubschrauber aus niedriger Höhe abgestürzt. Von vier Insassen wurden zwei tot geborgen, der Pilot wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mann wird laut Agenturberichten noch vermisst. Bei den Toten soll es sich um ein rumänisches Besatzungsmitglied sowie einen griechischen Übersetzer handeln.

Um weitere Opfer der Waldbrände auf Samos zu vermeiden, wurden am Abend bereits erste Ortschaften evakuiert. Insgesamt waren am Mittwoch zunächst 14 Löschzüge, drei Löschflugzeuge und zwei Löschhubschrauber im Einsatz, um den schweren Waldbrand ganz im Westen der Insel zu bekämpfen. Für Gäste und Einheimische waren die Flammen und die gewaltigen Rauchwolken von weit her sichtbar.

Schwere Waldbrandgefahr in Europa: Warnungen für Griechenland, Italien und Frankreich

Dass der Brand weiterhin außer Kontrolle ist, dafür sorgt neben anhaltender Hitze und Trockenheit in der Region auch starker Wind, der die Arbeit der Feuerwehren erschwert. Bereits am Vortag waren über ganz Griechenland 35 Waldbrände binnen 24 Stunden registriert worden. Neben Griechenland werden auch in Frankreich und Italien für die kommenden Tage Temperaturen bis 40 Grad und hohe Waldbrandgefahr gemeldet. (ska mit dpa)

Auch interessant

Kommentare