Osaka

Weltälteste Frau stirbt mit 117 Jahren

+
Misao Okawa, geboren am 5. März 1898, hier zu sehen an ihrem 116. Geburtstag vor einem Jahr.

Osaka - Knapp einen Monat nach ihrem 117. Geburtstag ist am Mittwoch in Japan die älteste bekannte Frau der Welt gestorben. Misao Okawa, geboren am 5. März 1898, starb nach offiziellen Angaben am frühen Morgen in einem Altersheim der Stadt Osaka.

Sie war seit ihrem 114. Geburtstag vom Guinness-Buch der Rekorde als älteste Frau und ältester Mensch der Welt geführt worden. Den Platz nimmt Berichten zufolge nun die US-Bürgerin Gertrude Weaver ein, die 116 Jahre alt sein soll.

Die Menschen in Japan haben mit 86,61 Jahren für Frauen und 80,21 Jahren für Männer weltweit die höchste durchschnittliche Lebenserwartung. Auch der älteste Mann der Welt, der 112-jährige Sakari Momoi, ist Japaner.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare