Im Solling

Wilderer schneidet Rehen die Köpfe ab

+

Uslar - Ein Wilderer hat ein Reh im Solling erschossen, den Kopf abgetrennt und mitgenommen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

Erneut hat ein unbekannter Wilderer im südlichen Niedersachsen einem Reh den Kopf abgeschnitten. Der Kadaver des Rehbocks sei in der Nähe von Uslar im Solling gefunden worden, teilte die Polizei in Northeim am Montag mit. Der Unbekannte habe das Tier mit einer Schusswaffe erlegt, dann den Kopf abgetrennt und mitgenommen. Im vergangenen Jahr hatte es im Süntel im Landkreis Hameln-Pyrmont ein halbes Dutzend ähnliche Taten gegeben.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare