Neues Gehege

Wölfe erobern Niedersachsen

+
Polarwolf frisst im Wisentgehege in Springe. Im Tierpark können Besucher die scheuen Tiere hautnah erleben.

Springe - Wölfe erobern Niedersachsen: Drei Rudel wurden mittlerweile gezählt. Im Wisentgehege Springe können Besucher die scheuen Tiere hautnah erleben.

Wölfe erobern Niedersachsen: Drei Rudel wurden mittlerweile gezählt. Im Wisentgehege Springe können Besucher die scheuen Tiere hautnah erleben. „Unser Wolfsprojekt zeigt, dass sich Wölfe und Menschen einen Lebensraum teilen können“, erläuterte Wisentgehegeleiter Thomas Hennig. Der Mensch sei kein Beutetier für den Wolf. In der Anlage leben vier Timberwölfe, in ein neues Gehege sind fünf junge Polarwölfe eingezogen.

Die beiden Schwestern „Tenya“ und „Lomasi“ sowie die Brüder „Akai“, „Tadewi“ und „Makui“ haben sich nach Hennigs Worten in dem rund 3000 Quadratmeter großen Areal inzwischen gut eingelebt. "Das neue Gehege war erforderlich geworden, weil die Idee, Timber- und Polarwölfe in einem Rudel zu integrieren, nicht so funktionierte, wie wir uns das gedacht hatten", sagte Hennig. Insgesamt 100.000 Euro hat das neue Gehege gekostet, finanziert wurde es von den Niedersächsischen Landesforsten und einem Förderverein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare