Statistik für Niedersachsen

Zahl der Verkehrstoten stark gestiegen

+
Foto: Ein Kreuz und Blumen zur Erinnerung an einen Verkehrstoten an der Landstraße L443 bei Sehnde.

Hannover - Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist in den ersten beiden Monaten dieses Jahres deutlich höher ausgefallen als Anfang 2014. Auf den Straßen des Landes kamen im Januar und Februar 77 Menschen ums Leben.

Dies sind 25 oder umgerechnet 48 Prozent mehr Verkehrstote als im gleichen Vorjahreszeitraum, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag. Bundesweit stieg die Zahl der Verkehrstoten im Januar und Februar um 19 oder 4,7 Prozent auf 424.

Eine Begründung für die besondere Entwicklung in Niedersachsen nannte das Bundesamt nicht. Bereits 2014 war die Zahl der Verkehrstoten im Land überdurchschnittlich stark gestiegen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare