Staatsaffäre - Berlusconi und seine Schönheiten

1 von 15
Berlusconi und seine Schönheiten: Silvio Berlusconis Geburtstagsbesuch am 26. April 2009 bei Noemi Letizia (18) wird zur Staatsaffäre.
2 von 15
Das „Engelsgesicht“ nennt Berlusconi „Papi“, weil er immer „wie ein zweiter Vater“ für sie gewesen sei.
3 von 15
„Papi“ hat Noemi schon ein Goldkettchen geschenkt. Die 18-Jährige möchte, laut einem Interview, gerne „Showgirl“ werden.
4 von 15
Öffentlicher Ehekrach: Veronica Lario, Gattin des italienischen Premiers kritisierte in einem öffentlichen Brief die „mangelnde Zurückhaltung“ Berlusconis.
5 von 15
Basta: Nach fast 20 Ehejahren will sich Signora Berlusconi scheiden lassen. Damit löst Veronica Lario (52) einen politischen Eklat aus. 
6 von 15
Pikant: Silvio Berlusconi mit dem einstigen Showgirl und Nacktmodell Mara Carfagna in Rom.
7 von 15
Mara Carfagna (32) sitzt als Ministerin für die Gleichstellung der Frau in der Abgeordneten-Kammer in Rom.
8 von 15
Die schlanke Brünette ist gelernte Juristin und ehemalige TV-Moderatorin. Ihre freizügige Vergangenheit macht noch immer Furore.

Rom - Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat eine Vorliebe für schöne Frauen. Die Schönheiten in seiner Partei entzürnen auch seine Ehefrau. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.