Achim

Zweifacher Brand in Kunststofffabrik

Achim - Am Montagabend ist es in einer Kunststofffabrik bei Achim (Landkreis Verden) zu einem Feuer gekommen. Ein erster Brand wurde noch am Abend gelöscht. Am Dienstagmorgen flammte das Feuer jedoch wieder auf. Zu einer zunächst geplanten Evakuierung der Umgebung ist es dabei nicht gekommen.

Ein Feuer in einer Kunststofffabrik in Achim (Landkreis Verden) hat einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Ein erster Brand wurde nach Angaben der Polizei am Montagabend gelöscht. Am Dienstagmorgen flammte das Feuer jedoch erneut auf.

Schnell sei die Bevölkerung gewarnt worden, wegen möglicher Schadstoffe Türen und Fenster geschlossen zu halten. Zu einer zunächst geplanten Evakuierung der Umgebung kam es nicht, da Schadstoffgrenzwerte nicht überschritten wurden.

75 Feuerwehrleute, 90 Mitarbeiter von Rettungsteams und rund 40 Polizisten waren im Einsatz. Einige Einsatzkräfte wurden vorsorglich wegen Verdachts auf Rauchvergiftung untersucht. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare