Nach Tagesausflug

Zweite Seniorin nach Unfall gestorben

Ostercappeln - Nach dem schweren Unfall eines Kleinbusses, der am Mittwoch bei Ostercappeln von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt war, ist eine 88 Jahre alte Frau in einem Krankenhaus gestorben.

Ein schwerer Verkehrsunfall eines mit Senioren besetzten Kleinbusses hat ein weiteres Todesopfer verursacht. Am Donnerstag starb eine 84-jährige Frau, wie die Polizei Osnabrück amFreitag mitteilte. Der Bus eines Pflegeheims, der auf dem Rückweg von einem Tagesausflug war, kam am Mittwoch in Ostercappeln bei Osnabrück von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Sechs Menschen zwischen 62 und 93 Jahren wurden verletzt, eine 88-Jährige war nach demUnglück gestorben. Ursache des Unfalls waren laut Polizei gesundheitliche Probleme des 72 Jahre alten Fahrers. Für die Überlebenden bestehe keine Lebensgefahr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare