Nach Supermarktbesuch

Zwergpudel "Ballo" verzweifelt gesucht

+

Peine - Die Polizei Peine ermittelt im Fall des gestohlenen weißen Zwergpudels "Ballo". Das Tier wurde während eines kurzen Supermarktaufenthaltes des Frauchen gestohlen. Die bisherige Suche verlief erfolglos.

Während Frauchen nach eigenen Angaben am Donnerstag nur für zehn Minuten im Supermarkt war, schlug der unbekannte Täter zu, teilte die Polizei am Freitag mit. Lediglich die Leine hing noch an dem Metallpfeiler, an dem die 72-Jährige "Ballo" angebunden hatte. Eine Suche in der Umgebung, auch mit Hilfe von Verwandten, verlief ergebnislos. Dass "Ballo" sich aus der Leine befreit haben könnte, wird von der Frau ausgeschlossen, da die Leine mit einem Karabinerhaken am Halsband befestigt gewesen war.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare