Bundestag

Miersch soll SPD-Linke führen

+
Foto: Wird er der neue Sprecher der SPD-Linken im Bundestag? Matthias Miersch.

Berlin - Ende Juni wählt die Parlamentarische Linke der SPD-Fraktion im Bundestag einen neuen Sprecher. Weil der bisherige Sprecher Carsten Sieling Bremens Bürgermeister wird, ist der Platz neu zu vergeben. Einziger Anwärter soll bis jetzt der niedersächsische Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch sein.

Der niedersächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch soll neuer Sprecher der einflussreichen Linken in der SPD-Fraktion werden. Nach Informationen der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstag) ist der 46-Jährige der einzige Anwärter auf den Posten, der durch den Wechsel von Carsten Sieling auf den Sessel des Bremer Bürgermeisters frei wird.

Die Wahl ist für den 30. Juni vorgesehen. Mit 90 Mitgliedern ist die Parlamentarische Linke (PL) der größte Zusammenschluss von Abgeordneten in der SPD-Fraktion.

dpa/sag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare