Moskau: Mehrere Regierungsgegner festgenommen

+
Die Führer der Oppositionskoalition 'Das andere Russland', Garry Kasparov (li.) und Eduard Limonov (re.), bei einer Pressekonferenz in Moskau im Februar letzten Jahres. 

Moskau - Russische Sondereinheiten der Polizei haben bei einer nicht genehmigten Kundgebung von Regierungsgegnern in Moskau mehrere Menschen festgenommen.

Unter ihnen war auch der Schriftsteller Eduard Limonow, wie das Internetportal kasparov.ru am Samstag berichtete. Laut Augenzeugen waren Hundertschaften von Sicherheitskräften im Einsatz, um die Demonstration zu verhindern. Die Sonderpolizei OMON sei mit grober Gewalt vorgegangen. Die Kremlkritiker riefen “Schande!“ und forderten “Freiheit!“. Die Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa (82) von der Moskauer Helsinki-Gruppe hatte erklärt, dass auch die Opposition in Russland laut Verfassung ein Recht auf Kundgebungen habe. Dies werde ihr immer wieder verwehrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare