Umstrittene Vergabe

OLG München verlost einen Presseplatz für NSU-Prozess neu

Das Oberlandesgericht München will einen Presseplatz für den NSU-Prozess neu verlosen.
+
Das Oberlandesgericht München will einen Presseplatz für den NSU-Prozess neu verlosen.

München - Das Oberlandesgericht München will einen Presseplatz für den NSU-Prozess neu verlosen. Das kündigte OLG-Sprecherin Andrea Titz am Dienstagabend an.

Konkret geht es um den Platz eines freien Mitarbeiters des WDR, der wegen eines Irrtums seinen Akkreditierungsantrag zurückgezogen hatte. Dennoch blieb er im Lostopf und wurde gezogen. Inzwischen verzichtete er freiwillig auf den Platz. Am Donnerstag oder Freitag solle der Platz unter den deutschsprachigen Medien mit Sitz im Inland neu verlost werden, sagte Titz der dpa.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare