Koreakonflikt

Nordkorea lässt weitere Südkoreaner aus Industriepark ausreisen

Nordkorea hat am Montag weiteren Südkoreanern die Ausreise aus dem innerkoreanischen Industriepark Kaesong auf seinem Gebiet erlaubt.
+
Nordkorea hat am Montag weiteren Südkoreanern die Ausreise aus dem innerkoreanischen Industriepark Kaesong auf seinem Gebiet erlaubt.

Seoul - Nordkorea hat am Montag weiteren Südkoreanern die Ausreise aus dem innerkoreanischen Industriepark Kaesong auf seinem Gebiet erlaubt. 43 Personen kehrten zurück, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul mit.

Die letzten sieben Südkoreaner in Kaesong, darunter Mitarbeiter von einem Komitee für den Komplex, würden noch über ausstehende Löhne für nordkoreanische Arbeiter verhandeln. Seoul hatte am Freitag alle noch in Kaesong verbliebenen Südkoreaner zur Rückkehr aufgerufen.

Pjöngjang hatte vor drei Wochen angesichts der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel alle 53.000 nordkoreanischen Arbeiter von dem Industriepark abgezogen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare