Wer kann US-Präsident werden?

US-Vorwahlen: Die Kandidaten der Demokraten bei den Primaries 2020

Aus den Kandidaten bei den US-Vorwahlen der Demokraten ging ein Präsidentschaftskandidat hervor: 2020 hat Joe Biden zahlreiche Bewerber hinter sich gelassen.

  • Viele Demokraten hatten für die US-Präsidentschaftswahl 2020 ihre Kandidatur angekündigt.
  • In der heißen Phase blieben nur eine Handvoll übrig.
  • Joe Biden ist der Präsidentschaftskandidat geworden.

Washington - Bei den US-Demokraten (Democratic Party) haben sich schon lange vor der Wahl die ersten Bewerber gemeldet, die 2020 die Präsidentschaftskandidatur übernehmen wollen. Wer am Ende zum Herausforderer von Donald Trump wurde, entschieden traditionell die Vorwahlen.

Im Frühjahr 2020 begannen die Demokraten mit ihren sogenannten „Primaries“. Dabei stellten sich die Kandidaten in den einzelnen Bundesstaaten dem Votum ihrer Parteianhänger. Nach vielen Wahlterminen wurde letztlich klar, dass Joe Biden der Kandidat für die US-Präsidentschaftswahl 2020* wird.

Vorwahlen 2020: Alle Kandidaten für die Primaries der Demokraten

Bei den ersten TV-Debatten traten 20 Kandidaten vor die Kameras, um für sich die Werbetrommel zu rühren. Zuvor hatten noch mehr Bewerber ein Interesse bekundet. Wie bei jeder Wahl waren schon Kandidaten aus dem Rennen ausgeschieden, bevor die US-Vorwahlen 2020 begonnen haben.

Nicht alle Kandidaten für die Primaries waren mit ihrer Kampagne erfolgreich genug, um bis zum Ende dabei zu bleiben. Auch dieses Mal waren schon vor der ersten Abstimmung zahlreiche Kampagnen gescheitert. Während einige Kandidaten schon bei der ersten TV-Debatte aus dem Rennen waren, wurden andere Kandidaturen weit später beendet. Vor den Vorwahlen in Iowa, dem Auftakt zum Vorwahlkampf in den USA 2020, waren noch elf Kandidaten übrig.

Im Folgenden finden Sie die Vorwahl-Kandidaten der Demokraten mit den wichtigsten Daten zu Person und Karriere. Insgesamt treten bei der US-Präsidentschaftswahl 2020 vier Kandidaten* an.

Joe Biden - Der Präsidentschaftskandidat der Demokraten

Joe Biden war schon Vize-Präsident, nun will er bei den US-Vorwahlen der Demokraten zum Trump-Herausforderer werden.

NameJoseph Robinette Biden Jr.Geburtsdatum20. November 1942BundesstaatDelawarePartnerNeilia HunterKinder2 Söhne + 2 TöchterBerufJuristwichtigste ÄmterVizepräsident (2009 - 2017)Senator (1973 - 2009)

NameJoseph Robinette Biden Jr.
Geburtsdatum20. November 1942
BundesstaatDelaware
PartnerNeilia Hunter
Kinder2 Söhne + 2 Töchter
BerufJurist
wichtigste ÄmterVizepräsident (2009 - 2017)Senator (1973 - 2009)

Joe Biden ist ein politisches Schwergewicht in der Demokratischen Partei - nicht nur wegen seiner Vizepräsidentschaft unter Barack Obama. Er gilt als ein Kandidat, der Wählerstimmen in der Mitte holen kann. Bei den ersten TV-Debatten zeigte er sich nicht immer ganz souverän. Auch die ersten Vorwahlen verliefen für ihn enttäuschend. Trotzdem konnte er sich bei den Demokraten durchsetzen. Nachdem Bernie Sanders seine Kandidatur aufgegeben hatte, war Joe Biden als einziger Bewerber verblieben. Er wird Donald Trump als Präsidentschaftskandidat herausfordern.

Diese Vorwahl-Kandidaten haben es nicht geschafft

Die folgenden Kandidaten haben ihre Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur für die Demokraten aufgegeben. Die Primaries bzw. Caususses der Partei mussten nicht bis zum Schluss stattfinden, um den nächsten Herausforderer für Amtsinhaber Donald Trump zu finden.

Bernie Sanders - der linke Demokrat für die Primaries

Bernie Sanders gilt bei diesen Vorwahlen einmal mehr als prominentester Vertreter der Linken innerhalb der Democratic Party.
NameBernard Sanders
Geburtsdatum08. September 1941
BundesstaatVermont
PartnerJane O‘Meara
Kinder2 Söhne + 2 Töchter
BerufZimmermann, Schriftsteller
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (1991 - 2007)Senator (seit 2007)

Bernie Sanders trat nicht zum ersten Mal als Kandidat für die Primaries an. 2016 wurde er zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten von Hillary Clinton. Als extrem linker Kandidat innerhalb der Democratic Party hatte er auch 2020 viele Anhänger und gehörte zu den letzten verbliebenen Kandidaten in den Vorwahlen. Trotzdem musste seine Ambitionen einmal mehr aufgeben.

Elizabeth Warren - war Mitfavoritin für die US-Vorwahlen

Elizabeth Warren ist den Wählern in den USA bereits als Senatorin aus Massachusetts ein Begriff.
NameElizabeth Ann Warren
Geburtsdatum22. Juni 1949
BundesstaatMassachusetts
PartnerBruce H. Mann
Kinder1 Sohn + 1 Tochter
BerufJuristin
wichtigste ÄmterSenatorin (seit 2013)

Als Professorin an der Harvard Law School gehörte Elizabeth Warren zu der großen Gruppe der Juristen unter den Vorwahl-Kandidatinnen. Eine so lange akademische Karriere wie sie kann aber nur selten ein Bewerber vorweisen.

Michael Bloomberg

Michael Bloomberg erreichte als Bürgermeister von New York City sehr große Bekanntheit.
NameMichael Rubens Bloomberg
Geburtsdatum14. Februar 1942
BundesstaatNew York
PartnerDiana Taylor
Kinder2 Töchter
BerufUnternehmer
wichtigste ÄmterBürgermeister von New York City (2002 - 2013)

Michael Bloomberg erlangte durch sein Amt als Bürgermeister von New York City große Popularität. In das Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur stieg er erst mit Verspätung ein. Am 24. November 2019, nachdem der Wahlkampf längst begonnen hatte, erklärte er seine Kandidatur.

Tulsi Gabbard

Tulsi Gabbard vertritt Hawaii im Repräsentantenhaus der USA.
NameTulsi Gabbard
Geburtsdatum12. April 1981
BundesstaatHawaii
PartnerAbraham Williams
Kinder-
BerufOffizier
wichtigste ÄmterAbgeordnete im Repräsentantenhaus der USA (seit 2013)Abgeordnete im Repräsentantenhaus von Hawaii (2002 - 2004)

Tulsi Gabbard war gerade einmal 21 Jahre alt, als sie in das Repräsentantenhaus von Hawaii gewählt wurde. Zwischenzeitlich unterbrach sie ihre politische Laufbahn für eine Karriere bei der Nationalgarde. Sie war während dieser Zeit auch im Irak und in Kuwait im aktiven Einsatz.

Michael Bennet

NameMichael Farrand Bennet
Geburtsdatum28. November 1964
BundesstaatColorado
PartnerSusan Dagget (verh.)
Kinder3 Töchter
BerufJurist, Unternehmer
wichtigste ÄmterSenator (seit 2009)

Cory Booker

Cory Booker gehört zu den Außenseiter-Kandidaten für die Primaries 2020.
NameCory Anthony Booker
Geburtsdatum27. April 1969
BundesstaatNew Jersey
Partnerunbekannt
Kinder-
BerufJurist
wichtigste ÄmterSenator (seit 2013)

Bei den US-Vorwahlen 2020 hielt kaum jemand einen Sieg von Cory Booker für möglich. Der Senator hatte die nötigen Spender für seine Kampagne gefunden, galt aber kaum als der nächste Trump-Herausforderer.

Pete Buttigieg - junger Hoffnungsträger für die Primaries 2020

Pete Buttigieg ist einer der jungen Hoffnungsträger bei den US-Demokraten.
NamePeter Paul Montgomery Buttigieg*
Geburtsdatum19. Januar 1982
BundesstaatIndiana
PartnerChasten Glezman
Kinder-
BerufWirtschaftsberaterOffizier
wichtigste ÄmterBürgermeister (seit 2011)

Pete Buttigieg gehört zu den Hoffnungsträgern der Demokraten. Ein Sieg bei den Primaries 2020 war für ihn nicht zwingend notwendig, seine möglichen Erfolge liegen wohl noch vor ihm. Buttigieg war der erste bekennend homosexuelle Vorwahl-Kandidat seiner Partei.

Julián Castro

Julián Castro war bereits Minister unter Präsident Obama. Ihm wird eine große Zukunft in der US-Politik vorhergesagt.
NameJulián Castro
Geburtsdatum16. September 1974
BundesstaatTexas
PartnerErica Lira
Kinder1 Sohn + 1 Tochter
BerufJurist
wichtigste ÄmterBundesminister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (2014 - 2017)

Als Minister unter Präsident Obama konnte Julián Castro bereits Regierungsverantwortung auf Bundesebene tragen. Seine mexikanische Abstammung galt als ein großes Plus für den Demokraten, nachdem er seine Kandidatur bekanntgegeben hatte.

John Delaney

NameJohn Kevin DelaneyGeburtsdatum16. April 1963BundesstaatMarylandPartnerApril McClainKinder4 TöchterBerufJurist, Unternehmerwichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (2013 - 2019)

NameJohn Kevin Delaney
Geburtsdatum16. April 1963
BundesstaatMaryland
PartnerApril McClain
Kinder4 Töchter
BerufJurist, Unternehmer
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (2013 - 2019)

Kamala Harris

Kamala Harris ist Senatorin und hat sich damit als Kandidatin bei den US-Vorwahlen der Demokraten empfohlen.
NameKamala Devi Harris
Geburtsdatum20. Oktober 1964
BundesstaatKalifornien
PartnerDouglas Emhoff
Kinder-
BerufJuristin
wichtigste ÄmterSenatorin (seit 2017)Generalstaatsanwältin von Kalifornien (2011 - 2017)

Zu den frühen Favoriten für die Primaries 2020 gehörte Kamala Harris. Die Tochter eines Jamaikaners und einer Mutter mit indischen Wurzeln machte vor ihrer Amtszeit als Senatorin eine Karriere in der Justiz, gab die Kandidatur aber kurz vor den Primaries auf.

Amy Klobuchar

Amy Klobuchar ist keine Top-Favoritin, ist bei den Primaries aber auch nicht chancenlos.
NameAmy Jean Klobuchar
Geburtsdatum25. Mai 1960
BundesstaatMinnesota
PartnerJohn Bessler
Kinder1 Tochter
BerufJuristin
wichtigste ÄmterSenatorin (seit 2007)

Mit ihrem Sieg bei der Senatswahl im Jahr 2007 wurde Amy Klobuchar die erste Senatorin, die im Bundesstaat Minnesota gewählt wurde. Die Top-Favoritin auf die Rolle als Präsidentschaftskandidatin war sie von Anfang an nicht.

Wayne Messam

NameWayne Martin Messam
Geburtsdatum07. Juni 1974
BundestaatFlorida
PartnerAngela Messam
Kinder1 Sohn + 2 Töchter
BerufUnternehmer
wichtigste ÄmterBürgermeister (seit 2015)

Deval Patrick

Deval Patrick war der erst zweite Afroamerikaner, der zum Gouverneur eines US-Bundesstaates gewählt wurde.

Deval Patrick war der erste afroamerikanische Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts. Damit war er erst der zweite Afroamerikaner, der in den USA zum Gouverneur gewählt wurde. Nach zwei Amtszeiten verzichtete Patrick auf eine erneute Kandidatur.

NameDeval Laurdine Patrick
Geburtsdatum31. Juli 1956
BundesstaatMassachusetts
PartnerDiane Patrick
Kinder2 Töchter
BerufJurist
wichtigste ÄmterGouverneur von Massachusetts (2007 bis 2015)

Beto O‘Rourke

Beto O'Rourke ist Abgeordneter im Repräsentantenhaus der USA und will nun bei den US-Vorwahlen der Demokraten antreten.
NameRobert Francis „Beto“ O‘Rourke
Geburtsdatum26. September 1972
BundesstaatTexas
PartnerAmy Hoover Sanders
Kinder2 Söhne + 1 Tochter
BerufLektor, Schriftsteller
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (2013 - 2019)

Robert Francis „Beto“ O‘Rourke ist Nachfahre irischer Einwanderer - und damit Vertreter eine wichtigen demographischen Gruppe in den USA. Trotzdem hat er schon vor den den Vorwahlen der Demokraten die Segel streichen müssen.

Tim Ryan

NameTimothy John Ryan
Geburtsdatum16. Juli 1973
BundesstaatOhio
PartnerAndrea Zetts
Kinder1 Sohn
BerufPolitischer Mitarbeiter
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (seit 2003)

Joe Sestak

NameJoseph Ambrose Sestak Jr.
Geburtsdatum12. Dezember 1951
BundesstaatPensylvania
PartnerSusan L. Sestak
Kinder1 Tochter
BerufOffizier
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (2007 - 2011)

Tom Steyer

Tom Steyer kämpfte seit 2017 für eine Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump.
NameThomas Fahr Steyer
Geburtsdatum27. Juni 1957
BundesstaatKalifornien
PartnerKathryn Taylor
Kinder3 Söhne + 1 Tochter
BerufUnternehmer
wichtigste Ämter/

Tom Steyer ist Milliardär, Umweltschützer und langjähriger Unterstützer der Demokraten. Es war trotzdem unwahrscheinlich, dass er seine Partei in den Präsidentschaftswahlkampf führen würde.

Marianne Williamson

NameMarianne Deborah Williamson
Geburtsdatum08. Juli 1952
BundesstaatTexas
Partner-
Kinder1 Tochter
BerufSchriftstellerin
wichtigste Ämter/

Andrew Yang

Andrew Yang war bisher vor allem als Unternehmer erfolgreich. Seine Bewerbung um die Vorwahlen 2020 galt zunächst als aussichtslos.
NameAndrew Yang
Geburtsdatum13. Januar 1975
BundesstaatNew York
PartnerEvelyn Yang
Kinder2 Söhne
BerufJurist, Unternehmer
wichtigste Ämter/

Als erfolgreicher Unternehmer hatte Andrew Yang bereits von sich reden gemacht, bevor er seine Teilnahme an den US-Vorwahlen ankündigte. Zumindest eine Außenseiterchance musste man dem Quereinsteiger einräumen - mehr aber letztlich nicht.

Steve Bullock

NameStephen Clak Bullock
Geburtsdatum11. April 1966
BundesstaatMontana
Partnerunbekannt
Kinder-
BerufJurist
wichtigste ÄmterGouverneur von Montana

Bill de Blasio

NameBill de Blasio
Geburtsdatum8. Mai 1961
BundesstaatNew York
PartnerChirlane McCray
Kinder1 Sohn + 1 Tochter
BerufKampagnenmanager
wichtigste ÄmterBürgermeister von New York (seit 2014)

Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio hat sich wegen der Aussichtslosigkeit seiner Bewerbung aus dem Rennen zurückgezogen. US-Präsident Donald Trump reagierte umgehend mit eine hämischen Tweet.

Kirsten Gillibrand

NameKirsten Elizabeth Rutnik Gillibrand
Geburtsdatum09. Dezember 1966
BundesstaatNew York
PartnerJonathan Gillibrand
Kinder2 Söhne
BerufJuristin
wichtigste ÄmterSenatorin (seit 2009)Abgeordnete im Repräsentantenhaus (2007 - 2009)

John Hickenlooper

NameJohn Wright HickenlooperGeburtsdatum07. Februar 1952BundesstaatColoradoPartnerHelen ThorpeKinder1 SohnBerufUnternehmer, Gastronomwichtigste ÄmterGouverneur von Colorado (2011 - 2019)

NameJohn Wright Hickenlooper
Geburtsdatum07. Februar 1952
BundesstaatColorado
PartnerHelen Thorpe
Kinder1 Sohn
BerufUnternehmer, Gastronom
wichtigste ÄmterGouverneur von Colorado (2011 - 2019)

Jay Inslee

NameJay Robert InsleeGeburtsdatum09. Februar 1951BundesstaatWashingtonPartnerTrudi InsleeKinder3 SöhneBerufJuristwichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus der USA (1993 - 1995 und 1999 bis 2012)

NameJay Robert Inslee
Geburtsdatum09. Februar 1951
BundesstaatWashington
PartnerTrudi Inslee
Kinder3 Söhne
BerufJurist
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus der USA (1993 - 1995 und 1999 bis 2012)

Seth Moulton

NameSeth Wilbur Moulton
Geburtsdatum24. Oktober 1978
BundesstaatMassachusetts
PartnerLiz Boardman
Kinder1 Tochter
BerufUnternehmer, Offizier
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus der USA (seit 2015)

Eric Swalwell

NameEric Michael Swalwell Jr.Geburtsdatum16. November 1980BundesstaatKalifornienPartnerBrittany WattsKinder1 Sohn + 1 TochterBerufPolitischer Mitarbeiterwichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (seit 2013)

NameEric Michael Swalwell Jr.
Geburtsdatum16. November 1980
BundesstaatKalifornien
PartnerBrittany Watts
Kinder1 Sohn + 1 Tochter
BerufPolitischer Mitarbeiter
wichtigste ÄmterAbgeordneter im Repräsentantenhaus (seit 2013)

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Evan Vucci

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare