1. WLZ
  2. Politik

Pronold: Berliner Traumehe ist nun Horrorkabinett

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
SPD-Chef Florian Pronold ist am Aschermittwoch mit der Regierung scharf ins Gericht gegangen. © dpa

Vilshofen - SPD-Chef Florian Pronold ist am Aschermittwoch mit der Regierung scharf ins Gericht gegangen. Sogar Blauhelme seien inzwischen nötig, um Kabinettssitzungen zu schlichten.

Der bayerische SPD-Chef Florian Pronold hat der schwarz-gelben Bundesregierung völliges Versagen vorgeworfen. Die Union und die FDP seien nur noch damit beschäftigt, sich gegenseitig zu attackieren, sagte Pronold bei der Aschermittwochskundgebung seiner Partei in Vilshofen.

“Diese Traumehe hat sich zu einem Horrorkabinett verwandelt.“ Bei Kabinettssitzungen müssten Blauhelme zur Befriedung eingreifen. Eigentlich brauche man als Opposition nur vorzulesen, was sich die Koalitionäre in Berlin gegenseitig an den Kopf werfen, meinte Pronold. Als Hauptredner sollte bei den Genossen Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel auftreten.

dpa

Auch interessant

Kommentare