1. WLZ
  2. Sport
  3. Fußball

Bayer-Torwart Adler plant Comeback gegen Hertha

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anonym WLZ

Kommentare

- Gute Nachrichten für Bayer Leverkusen und Joachim Löw: René Adler, Keeper der Werkself und Nummer Eins im deutschen Tor, plant am Sonnabend gegen Hertha BSC sein Comeback. Adler hatte wegen eines Rippenbruchs pausieren müssen.

Fußball-Nationaltorhüter René Adler von Bayer Leverkusen plant nach seinem Rippenbruch ein Comeback am Samstag im Bundesligaspiel gegen Hertha BSC. „Er hat gut trainiert und möchte die beiden Spiele gerne machen“, sagte Bayer-Trainer Jupp Heynckes am Donnerstag. „Er hat natürlich die Weltmeisterschaft im Hinterkopf“, sagte Heynckes, der gegen den Tabellenletzten zudem wieder auf den zuletzt angeschlagenen Gonzalo Castro und die beiden zuvor gesperrten Daniel Schwaab und Tranquillo Barnetta zurückgreifen kann.

Mit der Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb habe seine Mannschaft das Saisonziel bereits erreicht, meinte Heynckes vor dem Saisonfinale. Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen gegen Berlin und in Mönchengladbach hätte Bayer zudem gute Chancen auf die Qualifikation zur Champions League. Dann müsste aber eventuell das Torverhältnis im Vergleich zu Werder Bremen verbessert werden. „Für mich hat Priorität, dass wir gewinnen. Dann muss man sehen, was im letzten Spiel nötig ist“, sagte der Leverkusener Trainer.

dpa

Auch interessant

Kommentare