Nach 96-Pleite

Breslaus Trainer nach Niederlage rausgeworfen

+
Foto: Nach der klaren Niederlage gegen die „Roten“ muss Breslaus Trainer gehen.

Breslau - Die klare 1:5-Pleite von Slask Breslau in der Europa-League-Qualifikation bei Hannover 96 hatte für Slask-Trainer Orest Lenczyk Konsequenzen. Der polnische Fußballmeister trennte sich am Freitag von dem 69 Jahre alten Coach. Das teilte der Club auf seiner Facebook-Seite mit.

Die Leitung übernimmt nun der frühere Assistent Paul Barylski. Lenczyk war seit 2010 Slask-Trainer gewesen und hatte das Team in diesem Jahr zum Titel geführt. In den beiden Europa-League-Partien gegen Hannover 96 (3:5/1:5) war die Mannschaft aber ebenso chancenlos wie zuvor in der Champions-League-Qualifikation gegen den schwedischen Meister Helsingborgs IF (0:3/1:3).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare