Dritte Qualifikationsrunde

Europa League: So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz heute live im TV und Live-Stream

+
Klare Sache für die Eintracht im Hinspiel.

Eintracht Frankfurt tritt in der Europa League gegen den FC Vaduz an. So sehen Sie das Spiel ive im TV und im Live-Stream.

Nach dem Erfolg über den FC Flora Tallinn aus Estland heißt der Gegner von Eintracht Frankfurt in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League FC Vaduz. Gegen das Team aus dem Fürstentum Liechtenstein ist die SGE nach dem Erfolg klarer Favorit und will das Ticket für die Play-Offs buchen.

Das Hinspiel in Liechtenstein war eine klare Sache. Mit 5:0 hatte sich die Eintracht gegen den FC Vaduz durchgesetzt. Eintracht-Trainer Adi Hütter wird im Spiel gegen die Liechtensteiner seine Mannschaft gegenüber der Pokalpartie in Mannheim wohl auf einigen Positionen verändern. Immerhin steht am kommenden Sonntag der erste Bundesligaspieltag an, wenn die TSG aus Hoffenheim zu Gast im Stadtwald ist. Im Tor könnte anstelle von Felix Wiedwald diesmal Kevin Trapp stehen. Der Rückkehrer war für die Europa-League Qualifikation nachgemeldet worden. Für Trapp wäre der Einsatz eine gute Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln.

Der FC Vaduz verlor sein letztes Ligaspiel gegen den FC Winterthur und rutschte in der Challenge League auf den achten von zehn Rängen ab. Für den Gegner der Eintracht war es die zweite Niederlage im vierten Ligaspiel 2019/20.

Anpfiff der Europa League-Partie Eintracht Frankfurt gegen den FC Vaduz ist am Donnerstag, 15. August 2019, um 20.30 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz: Europa League live im Free-TV bei Nitro

  • Der Sender Nitro, der zur RTL-Gruppe gehört, überträgt das zweite Europa-League Qualifikationsspiel von Eintracht Frankfurt gegen den FC Vaduz am 15. August live und in voller Länge.
  • Die Übertragung beginnt am Donnerstag, 15. August 2019, um 20.15 Uhr, Anpfiff ist um 20.30 Uhr.
  • Im Studio moderiert Laura Wontorra gemeinsam mit einem Experten.
  • Nach dem Spiel, ab ca. 22.15 Uhr, zeigt Nitro noch einmal die Highlights des Spiels.

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz: Europa-League-Qualifikation im Live-Stream bei Eintracht.TV und Nitro

  • Das Spiel Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz kann über den Clubsender der Eintracht, eintracht.tv, kostenlos und live angeschaut werden.
  • Die Live-Übertragung beginnt um 20.30 Uhr. Im Anschluss an die Partie zeigt eintracht.tv Highlights, Pressekonferenz und die Stimmen zum Spiel.
  • Der Sender Nitro überträgt das Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz am 15. August live im Internet.
  • Kunden von TV-Now können das Spiel live im Stream verfolgen.
  • Die Nutzung des Online-Streamingdienstes kostet monatlich 4,99 Euro. Der erste Monat ist aber gratis.

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz: Das Europa-League-Qualifikationsspiel im Live-Ticker

Wie schlägt sich Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz? Lesen Sie den Live-Ticker zum Spiel.

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz: Voraussichtliche Aufstellungen

Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Kohr, Torro - da Costa, Kostic - Kamada - Rebic, Paciencia - Trainer: Hütter

FC Vaduz: Büchel - Antoniazzi, Slmani, Schmid, Dorn - Wieser, Cicek, Göppel, Prokopic - Coulibaly, Sutter

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz: Schiedsrichter

Schiedsrichter der Partie Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz ist Nikola Dabanović (Montenegro). Davanović kann in der ersten montenegrinischen Liga (Telekom 1. CFL) 105 Einsätze vorweisen. Außerdem war er bereits bei Europa-League-Spielen und in der Champions-League-Qualifikation im Einsatz. Unterstützt wird er von den Schiedsrichterassistenten Milovan Djukić und Vladan Todorović, vierter Offizieller ist Miloš Bošković.

Eintracht Frankfurt – alle Informationen zur SGE

Wie stark sind die einzelnen Mannschaftsteile von Eintracht Frankfurt vor dem Saisonstart in der Bundesliga? Wir haben uns den Kader angeschaut und haben auch einen Blick darauf geworfen, wer die Gewinner und Verlierer der Vorbereitung bei Eintracht Frankfurt sind.

In vier Pflichtspiele hat Eintracht Frankfurt vier Mal gewonnen, doch es läuft trotzdem noch lange nicht nach Wunsch. Und die Latte liegt hoch: Eintracht Frankfurt will die vergangene Saison bestätigen – das wird aber nicht ganz so leicht.

(skr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare