Leute

Eintracht Frankfurt: da Costa und Bein sagen Ja! Die nächste SGE-Generation kann kommen

Danny da Costa von Eintracht Frankfurt hat Sarah Bein, die Tochter von Eintracht-Legende und Weltmeister von 1990 Uwe Bein, geheiratet.
+
Danny da Costa von Eintracht Frankfurt hat Sarah Bein, die Tochter von Eintracht-Legende und Weltmeister von 1990 Uwe Bein, geheiratet.

Danny da Costa hat die Sommerpause genutzt, um mit seiner Sarah den Bund für die Ehe einzugehen. Ein echtes Eintracht-Frankfurt-Sommermärchen also.

  • Danny da Costa und Sarah Bein, die Tochter von Eintracht-Legende Uwe Bein, haben geheiratet
  • Eintracht Frankfurt brachte die beiden sozusagen zusammen
  • Die nächste Eintracht-Generation kann kommen

Frankfurt - Länger als geplant mussten wir warten, jetzt kann endlich Vollzug gemeldet werden. Eintracht-Star Danny da Costa und Weltmeister-Tochter Sarah Bein haben sich das Ja-Wort gegeben. Ganz romantisch und im kleinen Kreis wurden die beiden am 24.07.2020 vermählt. Ja genau, der 24., wie die Rückennummer des glücklichen Bräutigams. Die schönsten Geschichten werden eben neben dem Platz – in diesem Fall im Palmengarten in Frankfurt – geschrieben.

Die ersten Spuren der Liebe bei Eintracht Frankfurt zu finden

Die Klatschpresse ist natürlich entzückt von dem Zusammenschluss zweier sich liebender Menschen – und ganz ehrlich, das sind wir auch. Denn nach einem schwierigen Jahr für Danny da Costa bei Eintracht Frankfurt ist das doch wirklich ein schöner Höhepunkt dieses besonderen Jahres. Das Setting im Palmengarten zwischen einem Blumenmeer, das gerade in voller Blüte steht, und der hoch stehenden Juli-Sonne – einfach märchenhaft. Bei dem Gedanken daran ist ein verträumter Blick und ein Seufzer alles andere als eine Schande.

Das zarte Pflänzchen der Liebe wurde, um in der floralen Bildsprache zu bleiben, kurz nach Danny da Costas Wechsel zu Eintracht Frankfurt gesät. Doch bis daraus ein mächtiger Baum entwuchs, dauerte es noch einige Zeit. Denn Sarah Bein, pardon Sarah da Costa, ist nicht nur die Tochter der Eintracht-Legende Uwe Bein, sie trägt den Adler selbst im Herzen und arbeitet als Pressesprecherin bei der SGE.

Love is in the air...

Nach unzähligen gemeinsamen Terminen konnten sie ihre Liebe aber nicht mehr leugnen. Natürlich hatten beide dabei immer ihren Arbeitgeber Eintracht Frankfurt im Hinterkopf, doch alle Sorgen waren umsonst, denn nach Aussage der beiden Turteltauben nahmen es alle gut auf. Zwei Jahre später wurde geheiratet – aufgrund der Corona-Krise später als gedacht. Denn eigentlich wollten die beiden bereits im Juni den Bund fürs Leben eingehen, doch die Verlängerung der Bundesliga-Saison machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Jetzt also doch noch das Eintracht-Frankfurt-Sommermärchen! Und bei der Konstellation wollen wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, einen Blick in die Zukunft zu wagen. Denn ganz ehrlich, liebe Leserinnen und Leser: Bei der Tochter eines Fußball-Weltmeisters und eines Star-Kickers müssen die Kinder eigentlich Super-Fußballer oder -Fußballerinnen werden. Ob Junge oder Mädchen, das ist in diesem Fall egal, denn seit dem Zusammenschluss der Eintracht und des 1. FFC Frankfurt hat die SGE ja auch einen Profi-Damenmannschaft im Verein. Adlerträger oder Adlerträgerin aber auf jeden Fall!

Die nächste Überflieger-Generation bei Eintracht Frankfurt

Angestammte Position: Mittelfeld, sowohl rechts als auch links. Ein Allround-Talent eben. Denn während „Opa“ Uwe Bein im linken Mittelfeld zu Hause war, hat „Papa“ Danny da Costa seine Stammposition zwar in der Abwehr, kann aber auch im rechten Mittelfeld eingesetzt werden. Und wer weiß: vielleicht streckt dann in etwa 30 Jahren mal wieder ein Kicker von Eintracht Frankfurt einen WM-Pokal in die Höhe.

Wir wünschen dem frisch getrauten Ehepaar Sarah und Danny da Costa auf jeden Fall alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft – und hoffen mit einem Augenzwinkern auf die nächste Überflieger-Generation bei Eintracht Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare