Ticker zum Nachlesen

Gigantische Quote für Müller, Meilenstein für Lewandowski - FC Bayern zerlegt Köln

Galaktischer Torjäger des FC Bayern: Robert Lewandowski
+
Galaktischer Torjäger des FC Bayern: Robert Lewandowski

Der FC Bayern wehrt die Schalen-Kampfansage des BVB gekonnt ab. Köln hat in der Bundesliga gegen die Münchner keine Chance. Der Ticker zum Nachlesen.

  • Der FC Bayern gewinnt deutlich beim 1. FC Köln.
  • Robert Lewandowski erzielt seine Bundesliga-Treffer 298 bis 300, Thomas Müller gelingt schon der 17. Assist in dieser Saison.
  • Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

1. FC Köln - FC Bayern 0:4 (0:2)

Aufstellung Köln:Schwäbe - Schmitz (81. Ehizibue), Kilian, Hübers, Hector - Özcan, Schaub (58. Ljubicic), Duda (58. Thielmann), Kainz - Modeste (73. Andersson), Uth (73. Schindler)
Aufstellung Bayern:Neuer - Pavard, Kimmich, Süle - Gnabry, Roca (83. Wanner), Tolisso (75. Nianzou), Sabitzer (75. O. Richards) - Müller (83. M. Tillman), Musiala (60. Sané) - Lewandowski
Tore:0:1 Lewandowski (9.), 0:2 Tolisso (25.), 0:3 Lewandowski (62.), 0:4 Lewandowski (74.)

>>> LIVE-TICKER AKTUALISIEREN <<<

Update vom 15. Januar, 19.25 Uhr: Rund um den Auswärtssieg des Rekordmeisters beim 1. FC Köln wird eine spannende Nachricht verbreitet. Konkret: Laut einem Bericht wird Manuel Neuer seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig um mehrere Jahre verlängern. Der Weltmeister wäre dann fast 40.

In Köln: FC Bayern hält Borussia Dortmund auf Distanz

Update vom 15. Januar, 17.40 Uhr: Fazit: Auf der Jagd nach dem zehnten Meistertitel nacheinander hat sich der FC Bayern auch vom formstarken 1. FC Köln nicht ausbremsen lassen. Angeführt vom dreimaligen Torschützen Robert Lewandowski gewann die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann bei den Rheinländern verdient mit 4:0 (2:0) und behauptete an der Tabellenspitze ihr Polster von sechs Punkten auf Verfolger Borussia Dortmund, der am Vorabend 5:1 (3:0) gegen den SC Freiburg vorgelegt hatte.

Lewandowski (9., 63., 74.) mit seinen Saisontoren 21 bis 23 sowie Corentin Tolisso (25.) trafen für den deutschen Rekordmeister, der auch im 66. Bundesligaspiel nacheinander mindestens ein Tor erzielte und damit für einen Rekord sorgte. Lewandowski erreichte dagegen mit seinen Treffern 298 bis 300 als zweiter Spieler überhaupt die Marke von 300 Toren in der Fußball-Bundesliga. Die 2021 verstorbene Fußball-Legende Gerd Müller (ebenfalls FC Bayern) kam einst auf 365 Tore. Auch Thomas Müller glänzte einmal mehr für den Giganten aus dem Süden. Der Weltmeister bereitete sein bereits 17. Tor in dieser Saison vor.

FC Bayern in der Bundesliga: Münchner wehren Angriff des BVB in Köln ab

90. Minute: Das Spiel ist aus! Die Bayern wehren den Angriff von Borussia Dortmund gekonnt ab und gewinnen souverän beim 1. FC Köln. Damit liegen die Münchner wieder sechs Punkte vor dem BVB.

88. Minute: Der FC Bayern tut nur noch das Nötigste, und den Kölnern fällt nichts mehr ein.

83. Minute: Doppel-Wechsel bei Bayern: Der erst 16-jährige Paul Wanner darf für Marc Roca ran, Malik Tillman wird offensiv für Weltmeister Thomas Müller eingewechselt.

75. Minute: Doppel-Wechsel bei Köln: Nianzou für Tolisso, O. Richards für Sabitzer.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Hattrick für Robert Lewandowski

74. Minute: Toooooorrrrr!!! 1. FC Köln - FC Bayern 0:4, Torschütze: Lewandowski. Und da ist der Dreierpack! Müller steckt durch und Sané darf durch das halbe Mittelfeld marschieren. Vier Kölner kommen ihm entgegen, aber recht orientierungslos. Lewandowski wird im Rücken allein gelassen und steht damit völlig frei. Er muss sich nach dem Steckpass von Sané Keeper Schwäbe nur noch ausgucken. Es ist das 300. Bundesliga-Tor für den Polen.

73. Minute: Doppel-Wechsel bei Köln: Schindler für Uth im Sturm, Andersson für Modeste im Angriff.

72. Minute: Riesen-Chance für den Effzeh! Hübers setzt einen Kopfball aus kurzer Distanz an die Latte.

69. Minute: Starker Angriff der Kölner: Zuerst legt Modeste auf Ljubicic ab, der mit einem Schlenzer an Neuer scheitert. Den Nachschuss bringt der Franzose selbst ebenfalls nicht im Tor unter.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Nächster Doppelpack für Robert Lewandowski

62. Minute: Toooooorrrrr!!! 1. FC Köln - FC Bayern 0:3, Torschütze: Lewandowski. Das dürfte der Punch sein. Modeste verzettelt sich vorne und verliert den Ball. Die Münchner machen es mit einem Diagonalball auf Sané schnell. Der gerade erst eingewechselte Nationalspieler ist im Zentrum völlig frei und kann ungestört durch die Gasse durchstecken. Lewandowski kreuzt und verwandelt gegen den Lauf von Goalie Schwäbe.

60. Minute: Wechsel bei Bayern: Sané kommt zu seinem ersten Einsatz nach Corona-Quarantäne. Musiala geht vom Platz.

58. Minute: Doppel-Wechsel bei Köln: Ljubicic wird für Schaub eingewechselt, Thielmann darf für Duda ran.

58. Minute: Also, wenn die Kölner hier noch was reißen wollen, sollte vom Effzeh schon mehr kommen.

Kampf um jeden Ball: 1. FC Köln gegen den FC Bayern.

54. Minute: Rumms! Musiala zimmert den Ball ans Kreuzeck. Wenn es die Bayern ernst meinen, wird es direkt gefährlich.

50. Minute: Die Bayern lassen es nach der Pause gemächlich angehen. Es wirkt, als wollten die Münchner die Führung verwalten.

47. Minute: Schnittiger Standard der Hausherren aus dem Halbfeld. In der Mitte kommt Ex-Nationalspieler Hector zum Kopfball - die Kugel geht jedoch weit daneben.

46. Minute: Weiter geht es mit dem Auswärtsspiel der Bayern in Köln.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Münchner Führung zur Pause in Müngersdorf

45. Minute + 2: Pause in Köln-Müngersdorf! Die Bayern führen mit zwei Toren Vorsprung.

45. Minute + 1: Nächste Großchance für die Hausherren. Neuer fischt eine Flanke über Modeste hinweg. Doch der Ball landet bei Kainz, der direkt auf Duda weiterspielt. Hinter dessen Schuss aus kurzer Distanz ist jedoch zu wenig Dampf, weswegen die Kugel am linken Pfosten vorbeikullert.

44. Minute: Vorsicht! Dynamische Vorarbeit durch Hector. Der Ball kommt scharf und flach an den Fünfmeterraum. Doch Kainz und Uth stehen sich gegenseitig im Weg.

41. Minute: Die 750 Zuschauer, die heute dabei sein dürfen, feuern ihr Team energisch an. Sie glauben noch an was Zählbares. Wobei das bei zwei Toren Rückstand auf die Bayern schwierig werden dürfte. Abwarten.

Youngster des FC Bayern: Jamal Musiala (li.).

37. Minute: Der 1. FC Köln hält wacker dagegen. Immer wieder suchen die Rheinländer den Weg nach vorne, die Bayern ziehen sich - für ihre Verhältnisse - weit zurück. Doch die Heimmannschaft findet kein Durchkommen.

32. Minute: Tor für den 1. FC Köln ... doch nicht! Schiri Welz entscheidet auf Abseits. Uth und Modeste werden nach einem schlechten Zuspiel von Neuer auf die Reise geschickt. Uth kreuzt und macht den Ball fein und mit viel Übersicht rein. Doch er stand beim Zuspiel im Abseits. Der Videoschiri aus, Achtung, Köln schaltet sich ein und der Treffer wird zurückgenommen.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Traumtor für die Münchner durch Tolisso

25. Minute: Toooooorrrrr!!! 1. FC Köln - FC Bayern 0:2, Torschütze: Tolisso. Wow! Ein richtig schöner Treffer. Sabitzer schlägt einen Diagonalball von links präzise genau auf den Kopf von Tolisso. Der Franzose leitet direkt auf Müller weiter, der mit einer artistischen Bewegung einen Doppelpass zurückspielt. Tolisso hält trocken direkt drauf - und die Kugel rauscht wie an einem Strich gezogen ins Kreuzeck. Stark gemacht! Es war schon der 17. Assist für Müller in dieser Saison.

22. Minute: Uiuiuiuiuiui ... schwacher Pass von Effzeh-Goalie Schwäbe auf die Bayern. Lewandowski kann den Ball aufnehmen, spielt aber ebenso schlampig in der Box ab. Da war mehr drin.

20. Minute: Es geht hin und her. Ein offener Schlagabtausch in Müngersdorf. Die Kölner suchen immer wieder, verständlich, Goalgetter Modeste vorne drin.

15. Minute: Nächster Konter der Bayern. Gnabry spielt den Ball scharf nach innen. Doch Hübers hat aufgepasst und kann am ersten Pfosten für den Effzeh klären.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski mit der Führung für die Münchner

9. Minute: Toooooorrrrr!!! 1. FC Köln - FC Bayern 0:1, Torschütze: Lewandowski. Jetzt ist der polnische Superstar im Spiel. Ballverlust der Rheinländer durch Duda auf Höhe der Mittellinie. Musiala nimmt Tempo auf und steckt die Kugel durch die Gasse auf den Routinier durch, der trocken abschließt. Der Schiri-Assistent sieht eine angebliche Abseitsposition, was mittels VAR jedoch zurückgenommen wird. Regulärer Treffer für die Münchner.

9. Minute: Köln stellt die Räume mit hohem Pressing aufmerksam zu. Auch bei Einwürfen, wie in diesem Fall von Sabitzer.

6. Minute: Lewandowski schaufelt den Ball auf den Mittelrang. Der polnische Superstürmer ist noch nicht im Spiel.

5. Minute: Uhhhhh ... ein Bock im Spielaufbau von Süle. Doch Modeste steht im Abseits. Der Effzeh ist hellwach.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Sabitzer rauscht in Schmitz rein

3. Minute: Rumms! Sabitzer kommt über links und rauscht in Schmitz hinein, der den Ball klären kann. Dies dürfte ein interessantes Duell heute Nachmittag werden.

1. Minute: Köln presst von der ersten Minute an. Das ist ihr Spiel, forsche Angriffe vom Anspiel weg.

1. Minute: Los geht es mit dem Bundesliga-Match in Köln-Müngersdorf!

Update vom 15. Januar, 15.20 Uhr: Was macht der FC Bayern heute? Borussia Dortmund konnte den Rückstand auf die Münchner am Freitagabend durch ein furioses 5:1 gegen den SC Freiburg auf drei Punkte verkürzen. Jetzt sind Münchner gefordert. Die Rheinländer haben einen Lauf, sind top motiviert. Und gefühlt die ganze Bundesliga schaut zu.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Effzeh-Coach Baumgart glaubt an „große Chance“

Update vom 15. Januar, 15.14 Uhr: Steffen Baumgart, Coach des 1. FC Köln, steht bei Sky am Mikro. „Es kommt darauf an, wer das sagt? ich hab es nicht speziell auf die Bayern gesagt, dass wir heute nicht gewinnen wollen. Es gab noch kein Spiel, wo ich gesagt hätte, dass ich nicht gewinnen will“, meint der ehemalige Bundesliga-Profi - und sagt dann doch: „Wir rechnen uns eine große Chance aus. Weil wir guten Fußball spielen. Und weil wir eine Idee haben.“

Trainer des 1. FC Köln: Steffen Baumgart.

Update vom 15. Januar, 15.02 Uhr: FCB-Trainer Julian Nagelsmann ist bei Sky am Mikrofon. Der 34-jährige Trainer spricht über Alphonso Davies, der nach einer Corona-Infektion eine leichte Herzmuskelentzündung hat.

„Ihm geht es gut. Du merkst es selten, wenn du es hast“, meint Nagelsmann im Interview zur diagnostizierten leichten Herzmuskelentzündung: „Du merkst, dass du nicht bei 100 Prozent bist, wenn du dich bewegst. Aber als Spieler ist es schwierig, das auf das Herz zu projektieren.“ Die Ausfallzeit sei „unbestimmt. Da gibt es ganz unterschiedliche Statistiken und Zahlen. Weil man auf den MRT-Bildern nicht sagen kann, wie groß die Entzündung“, erzählt er weiter, „bis der Herzmuskel wieder volle Pumpleistung hat“.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Sané und Upamecano sitzen erstmal auf der Bank

Update vom 15. Januar, 14.45 Uhr: Sané und Upamecano sitzen nach überstandener Corona-Quarantäne und Freitestung vorerst auf der Bank. So langsam lichtet sich die Covid-Ausfallliste in München.

Update vom 15. Januar, 14.37 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern: Manuel Neuer und Corentin Tolisso kehren nach überstandener Corona-Infektion in die Startelf zurück. Ansonsten vertraut Julian Nagelsmann auf jene Münchner, die zum Rückrunden-Start 1:2 gegen Gladbach verloren. Damit dürfte Marcel Sabitzer erneut als verkappter Linksverteidiger spielen. Die Youngster Wanner und Copado sitzen wieder auf der Bank.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Uth stürmt beim Effzeh neben Modeste

Update vom 15. Januar, 14.30 Uhr: Die Aufstellung des 1. FC Köln ist da: Vorne stürmt Uth neben Modeste, dahinter zieht der ballsichere Duda seine Kreise. Da kommt was zu auf die Bayern, so viel ist schon mal sicher.

Update vom 15. Januar, 14 Uhr: Effzeh-Trainer Steffen Baumgart sorgte vor der Partie gegen den FC Bayern für einen Lacher, als der er auf der Pressekonferenz gefragt, wie sehr es ihn „jucke“ mal gegen die Münchner etwas Zählbares zu holen. „Wir sehr juckt mich das persönlich? Wenn‘s juckt, kratz“, sagte der einstige Bundesliga-Profi daraufhin mit einem frechen Lächeln. Vergeht ihm dieses heute, oder gibt es für den 1. FC Köln heute richtig Anlass zur Freude? Bald wissen wir mehr!

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Verlässt Niklas Süle bald München?

Update vom 15. Januar, 13.45 Uhr: Bleibt Niklas Süle beim FC Bayern oder verlässt der Abwehrspieler München*? Der Vertrag des Hessen an der Säbener endet im Sommer, dem deutschen Rekordmeister droht damit dasselbe Szenario wie unlängst bei David Alaba - keine Ablöse. Zuletzt berichtete die Bild, dass der FC Barcelona nachhaltiges Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Nationalspielers zeigen soll. Pikant: tz.de liegt ein Foto von Instagram vor, dass den Abwehrspieler im Barca-Trikot zeigt.

Diese Aufnahme ist jedoch sechs Jahre alt, im Hintergrund ist das Berliner Olympiastadion zu sehen. Dort gewannen die Katalanen am 6. Juni 2015 die Champions League durch ein 3:1 gegen Juventus Turin. Süle ließ zumindest erkennen, für welchen Klub er Sympathien hegt. Ein Fingerzeig?

Im Barcelona-Trikot: Bayern-Star Niklas Süle.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Kampfansage vom BVB in Richtung München

Erstmeldung vom 15. Januar: München/Köln - Es könnte wieder spannend werden in der Fußball-Bundesliga*: Borussia Dortmund* hat am Freitagabend deutlich 5:1 (3:0) gegen die abwehrstarken Freiburger gewonnen, und plötzlich macht sich der BVB doch noch leise Hoffnungen auf die deutsche Meisterschaft*.

Borussia-Trainer Marco Rose* formulierte es nach dem Kantersieg moderat. „Wir sagen immer, dass wir da vorne dabei sein wollen und dass wir gerne die Schale hier nach Dortmund holen wollen. Aber man muss auch so ehrlich sagen: Die Bayern haben jetzt gerade Corona-Probleme und spielen bis hierhin eine hervorragende Saison, schenken wenig her“, meinte der 45-Jährige. Eine Kampfansage? Interpretation. Fakt ist: Der BVB hat den Abstand auf den FC Bayern München* zumindest für einen Tag auf drei Punkte verkürzt.

1. FC Köln - FC Bayern im Live-Ticker: Sané, Upamecano, Neuer, Nianzou und Richards sind zurück

Und die Bayern? Können mit Blick auf die Aufstellung* etwas erleichterter sein. Denn:  Leroy Sané, Dayot Upamecano, Manuel Neuer, Tanguy Nianzou und Omar Richards sind nach überstandener Corona-Infektion* an diesem Samstagnachmittag (15.30 Uhr) im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln mit dabei.

Aber: Der kanadische Flügelflitzer Alphonso Davies fällt mit einer leichten Herzmuskelentzündung aus, die auf eine Ansteckung mit dem Coronavirus zurückgeführt wird.

Im Video: Bayern-Trainer Nagelsmann imponiert am 1. FC Köln vor allem eines

Kingsley Coman ist ebenfalls nicht mit dabei und befindet sich nach einem Muskelfaserriss und Corona-Infektion im Aufbautraining an der Säbener Straße in München*. Und der 1. FC Köln? Die Rheinländer gewannen ihre letzten drei Spiele und verbesserten sich in der Bundesliga-Tabelle* auf Rang sechs. Wäre da noch Anthony Modeste. Der 33-jährige Kult-Stürmer aus Frankreich steht schon bei zwölf Toren nach 18 Saison-Spielen. Und dürfte von FCB-Trainer Julian Nagelsmann* genau studiert worden sein.

Verfolgen Sie das Auswärtsspiel der Bayern in Köln an diesem Samstagnachmittag (ab 15.30 Uhr)* hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare