Lustige Reaktionen im Internet

WM 2018: Schauspieler Neymar - So fies spottet das Internet

+
Neymars Schauspieleinlage im Achtelfinale gegen Mexiko sorgte im Internet für lustige Reaktionen.

WM 2018: Neymars Schauspieleinlage im Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko sorgt im Internet für lustige Reaktionen. Hier finden Sie den Netz-Spott.

Eines vorneweg: Neymar bot beim Auftritt seiner Brasilianer im Achtelfinale gegen Mexiko eine sportlich exzellente Leistung. Endlich bewies der 26-jährige Superstar, weshalb die Hoffnungen einer gesamten Fußball-Nation auf seinen schmalen Schultern lasten und er in einer Mannschaft von großartigen Offensivspieler noch einmal heraussticht. Gegen die Mexikaner steuerte er ein Tor und eine Vorlage bei. Es ist keine wirklich steile These, dass Neymar - auch aufgrund eines überzeugenden brasilianischen Teams und dem frühen Ausscheiden so einiger Fußball-Großmächte - zum Gesicht des Turniers in Russland avancieren könnte. 

Dass dennoch vergleichsweise wenig über Neymars Spielwitz, seine Beidfüßigkeit und seine Tempodribblings gesprochen wird, hat Neymar auch sich selbst zuzuschreiben. Wieder nutzte der Brasilianer eine zweifelsohne hinterhältige und schmerzhafte Attacke seines Gegenspielers Miguel Layun für eine denkwürdige Schauspieleinlage. Wie ein Fisch an Land zuckte und ruckelte Neymar über den Rasen in Samara, hörte gar nicht mehr auf sich vor den Füßen des vierten Offiziellen zu wälzen: Niemand der wirklich Schmerz empfindet, bewegt sich so. Zum Glück für die Brasilianer erfolgte die Wunderheilung auf dem Fuße.

Mexikos Trainer teilt nach dem Spiel aus

 "Es ist eine Schande für den Fußball. Es ist ein Negativbeispiel für die Welt, für Kinder und für den Fußball", ärgerte sich Mexikos Trainer Juan Carlos Osorio nach dem Spiel. "Es sollte nicht so viel Schauspielerei vorhanden sein, und das hatte einen großen Einfluss auf uns.“ Weise Worte, die viel Lob fanden, aber ausklammern, wie viel Spaß uns die Netzreaktionen auf Neymars Einlage beschert haben. Wir haben die besten für Sie zusammengestellt. 

Die besten Netzreaktionen zu Neymars Schwalbe

Wieder einmal bewiesen die Simpsons hellseherische Fähigkeiten. 

Andere fragten sich, wie Neymar überhaupt seine zahlreichen Termine beim Tätowierer überleben könne. 

Andere User spielten die Szene mit ihrem Nachwuchs nach. Die Ähnlichkeiten sind tatsächlich verblüffend.

Auch zur Neuinterpretationen eines alten Schlager-Hits lud Neymars Einlage ein.

Auch das brasilianische Mannschaftsbild erfuhr eine Anpassung.

Das Bild eines „Neymar-Tischkickers“ erfreute sich ebenfalls Beliebtheit.

Egal, wie gut Neymar auch schauspielert, an eine alte brasilianische Legende kommt er einfach nicht heran.

Ein anderer Twitter-Nutzer richtete den Blick auf das große Ganze und machte Neymar zum Symbol für Fehlentwicklungen im modernen Fußball.

Zwei großartige Videos, die mit Neymars spektakulärem Mehrfach-Roller gegen Serbien spielen, wollen wir Ihnen selbstverständlich auch nicht vorenthalten. 

Mal abwarten, ob eine weitere tolle Einlage im Viertelfinalspiel Brasilien gegen Belgien hinzukommt. Sollte Brasilien weiterkommen, wird der Gegner für das Halbfinale beim Spiel Uruguay gegen Frankreich ermittelt. Wie und wo Sie die Spiele sehen können, erfahren Sie auf tz.de*

tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare