Grafite und Carlos Eduardo in Selecao

+
Kann auf seinen zweiten Einsatz für Brasilien hoffen: Stürmerstar Grafite vom Deutschen Meister VfL Wolfsburg.

London - Gute Leistungen und der verletzungsbedingte Ausfall von Star-Stürmer Luis Fabiano haben Nationaltrainer Carlos Dunga veranlasst zwei Bundesliga-Stars nachträglich in die Nationalmannschaft Brasiliens zu berufen.

Der Wolfsburger Grafite und der Hoffenheimer Carlos Eduardo dürfen auf einen Einsatz im Test-Länderspiel der Selecao in London gegen Irland hoffen. Nicht berücksichtigt wurden dagegen Ronaldinho und Ronaldo.

Die Marktwerte der 32 WM-Teilnehmer

So wertvoll sind die 32 WM-Teilnehmer

Im April 2005 stand Grafite das bislang einzige mal für Brasilien auf dem Platz, als er beim 3:0 gegen Guatemala auch gleich seinen ersten Treffer im Selecao-Trikot erzielte. Carlos Eduardo gehörte schon bei den vergangenen beiden Testspielen gegen England (1:0) und den Oman (2:0) zum Aufgebot und wurde jeweils eingewechselt.

Das Duell gegen Irland im Emirates Stadium von Arsenal London ist für den fünfmaligen Weltmeister der letzte Test vor der Bekanntgabe des WM-Kaders.

(fw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare