1. WLZ
  2. Sport
  3. Fußball

Italienischer WM-Held darf jetzt schauspielern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei der WM 1990 hatte Salvatore Schillaci die “Azzurri“ mit sechs Toren auf den dritten Platz geschossen und sich die WM-Torjägerkrone gesichert.
Bei der WM 1990 hatte Salvatore Schillaci die “Azzurri“ mit sechs Toren auf den dritten Platz geschossen und sich die WM-Torjägerkrone gesichert. © Getty

Rom - Italiens Fußball-WM-Held Salvatore “Toto“ Schillaci versucht sich als Film-Darsteller. Gleich in seiner ersten Rolle darf er seinem großen Vorbild nacheifern.

Der Star der Weltmeisterschaft 1990 in Italien wird in einem Mafia-Film des Regisseurs Ken Loach einen sterbenden Paten mimen. Damit wandelt er schon bei seinem Kino- Debüt auf den Spuren seines großen Vorbilds. “Robert De Niro ist mein Idol“, verriet der 45-Jährige.

Die größten WM-Sensationen seit 1990

Die Dreharbeiten zu “Il mio amico“ (“Mein Freund“) werden am kommenden Wochenende beginnen. Der frühere Stürmer wird in dem Streifen in zwei Szenen zu sehen sein. Vor den ersten Aufnahmen ist der Sizilianer nervös: “Normalerweise bin ich ja ein ruhiger Typ, aber das wird eine Herausforderung, als müsse man ein Tor schießen“, verriet der frühere Star des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. Bei der WM 1990 hatte Schillaci die “Azzurri“ mit sechs Toren auf den dritten Platz geschossen und sich die WM-Torjägerkrone gesichert.

dpa

Auch interessant

Kommentare