1. WLZ
  2. Sport
  3. Fußball

Transfer fix: Borussia Dortmund angelt sich Adeyemi - FC Bayern geht leer aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felix Durach

Kommentare

Karim Adeyemi bejubelt einen Treffer für Red Bull Salzburg in der Champions League.
Karim Adeyemi wird in der kommenden Saison für Borussia Dortmund auf Torjagd gehen. © Ronny HARTMANN/AFP

Borussia Dortmund hat die Verpflichtung von Nationalspieler Karim Adeyemi bestätigt. Der 20-Jährige kommt von RB Salzburg.

Dortmund - Borussia Dortmund hat den deutschen Nationalspieler Karim Adeyemi verpflichtet. Wie der Verein auf Twitter bekannt gab, wechselt der Offensivakteuer zur kommenden Saison von Red Bull Salzburg in den Pott. Auch der FC Bayern soll an einer Verpflichtung von Adeyemi interessiert gewesen sein. Der Youngster hat den Medizincheck bereits absolviert und erhält bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag bis 2027.

Adeyemi-Transfer fix: BVB freut sich über „hochtalentierten, jungen deutschen Nationalspieler“

„Karim Adeyemi ist ein hochtalentierter, junger deutscher Nationalspieler, dessen Stärke im Abschluss unserem Offensivspiel genauso gut zu Gesicht stehen wird wie sein extremes Tempo“, sagte Sportdirektor Michael Zorc mit Blick auf die Verpflichtung des 20-Jährigen.

Adeyemi ist in München geboren und spielte zwischen 2009 und 2011 für die Jugendmannschaften des FC Bayern München. Für Aufsehen sorgte der 20-jährige Stürmer dann jedoch in der U17 und U19 der SpVgg Unterhaching, von wo aus Adeyemi im Sommer 2018 zu Red Bull Salzburg wechselte. Nach zwei Spielzeiten beim Salzburger Farm-Team FC Liefering in der zweiten österreichischen Liga kam der Youngster vermehrt bei den Profis von RB Salzburg zum Einsatz und konnte sich einen Stammplatz erspielen. In der aktuellen Saison erzielte der 20-Jährige wettbewerbsübergreifend 23 Tore für das Team aus der Mozartstadt.

BVB verpflichtet Nationalspieler Adeyemi: 30 Millionen Ablöse - Geldsegen für SpVgg Unterhaching

Nun kehrt Adeyemi, der im vergangenen Jahr sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft feiern konnte, also nach Deutschland zurück. Nach Berichten von Sky Sports soll die Ablösesumme für den Adeyemi-Transfer, über den auch Ruhr24.de berichtet, ca. 30 Millionen Euro betragen. Darüber dürfte sich auch die SpVgg Unterhaching freuen, die zu 22,5 Prozent an einem Weiterverkauf von Adeyemis beteiligt werden. Knapp sieben Millionen Euro sollten somit in die Münchner Vorstadt gehen.

Borussia Dortmund: Adeyemi, Süle, Schlotterbeck - drei Nationalspieler kommen zum BVB

Karim Adeyemi ist nach den Verpflichtungen von Niklas Süle vom FC Bayern und Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg bereits der dritte deutsche Nationalspieler, dessen Dienste sich der BVB zur kommenden Saison gesichert hat. Der Mittelstürmer soll bei den Dortmunder wohl dabei helfen, den Abgang von Erling Haaland im Sturmzentrum zu kompensieren. (fd)

Auch interessant

Kommentare