Kollegen wählen Poldi zum "Absteiger der Saison"

+
Lukas Podolski durchlebte eine schwache Bundesliga-Saison 2009/10

Düsseldorf - Nationalspieler Lukas Podolski ist nach Ansicht seiner Kollegen der “Absteiger der Saison“ 2009/2010. Auch zwei FC-Bayern-Profis stehen auf der Schmähliste.

Zu dieser Überzeugung kamen 241 Bundesligaspieler, die das Fachmagazin “Kicker“ (Montag) befragte. Der ehemalige Bayern-Stürmer nimmt demnach mit 30,9 Prozent den unrühmlichen Spitzenplatz in dieser Rubrik ein. Hinter Podolski, der vor der Spielzeit von den Bayern zum 1. FC Köln zurückgekehrt war und für den FC nur zwei Erstligatore erzielt hatte, belegen “andere“ Spieler (18,7) vor den Münchnern Miroslav Klose (15,7) und Mario Gomez (14,3) Rang zwei.

Webseite kürt Flop-Rangliste der Bundesliga-Transfers

Webseite kürt Flop-Rangliste der Bundesliga-Transfers

Das Positiv-Pendant zu Podolski ist Thomas Müller. Der Angreifer des deutschen Meisters und Pokalsiegers aus München wurde mit 39,0 Prozent der Stimmen zum “Aufsteiger der Saison“ gekürt. “Andere“ Profis, die ebenfalls nicht namentlich aufgeführt sind, folgen mit 29,0 Prozent vor Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (10,8) und dem Leverkusener Toni Kroos (7,9) an zweiter Position.

Als Mannschaft in der Rubrik “Überraschung der Saison“ überzeugte der FSV Mainz 05 am meisten. 40,2 Prozent entschieden sich für den Aufsteiger. Der künftige Champions-League-Starter Schalke 04 (35,4) folgt vor Borussia Dortmund (10,8) an zweiter Stelle. Mit Abstand die meisten Stimmen, nämlich 74,1 Prozent, erhielt Absteiger Hertha BSC in der Rubrik “negative Überraschung der Saison“.

Die kuriosesten Geschichten der Bundesliga-Saison

Die kuriosesten Geschichten der Bundesliga-Saison

30,8 Prozent der befragten Erstliga-Kicker trauen der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika das Erreichen des Halbfinales zu. An einen Titelgewinn des Teams von Bundestrainer Joachim Löw glauben immerhin 19,6, an den Einzug in das Viertelfinale 28,3 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare