„Königliche“ locken offenbar PSG-Star

Spanischer Sender berichtet: Real Madrid bietet Rekordsumme für Neymar

+
Bald im Real-Trikot unterwegs? Neymar soll den Madrilenen eine Rekordsumme wert sein.

Real Madrid macht offenbar ernst. Einem spanischen Bericht zufolge bietet der Champions-League-Sieger eine Rekordsumme für Neymar von Paris St. Germain.

Madrid - Champions-League-Sieger Real Madrid hat offenbar ernstes Interesse an einer Verpflichtung von Fußball-Superstar Neymar und soll ein Rekordangebot für den Brasilianer abgegeben haben. Nach Informationen des spanischen TV-Senders „TVE“ bieten die Königlichen 310 Millionen Euro Ablöse für den Ausnahme-Spieler vom französischen Meister Paris St. Germain.

Neymar selbst soll demnach beim Klub von Nationalspieler Toni Kroos einen Vertrag über sieben Jahre erhalten und pro Saison 45 Millionen Euro in der spanischen Hauptstadt verdienen. In Paris, wo Thomas Tuchel das Traineramt übernimmt, besitzt der 26-Jährige einen Vertrag bis 2022.

In der Vergangenheit hatte es bereits mehrfach Gerüchte über einen möglichen Wechsel zu den Madrilenen gegeben. Ob PSG seinem Zugpferd die Freigabe erteilen wird, ist fraglich. Neymar war im Vorjahr als großer Hoffnungsträger vom FC Barcelona für 222 Millionen Euro verpflichtet worden und damit zum teuersten Spieler der Fußball-Geschichte aufgestiegen.

Lesen Sie auch: Der Traum vom sechsten WM-Titel lebt - Neymar grätscht Brasilien ins Viertelfinale

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare