Die Zeit läuft: Keiner will für Dzeko zahlen

+
Edin Dzeko steht zum Verkauf - aber nicht mehr lange

Wolfsburg - Zwölf Stunden vor Ablauf der Frist gibt es noch kein Angebot für den Wolfsburger Edin Dzeko. Der VfL sieht sich für alle Fälle gerüstet. 

Das bestätigte VfL-Geschäftsführer Dieter Hoeneß am Montag. “Wir sind ganz gelassen“, sagte der VfL-Manager der Nachrichtenagentur dpa. “Wir sind für beide Fälle gerüstet.“

Das sind Europas beste Torschützen der Saison 2009/2010

Das sind Europas beste Torschützen der Saison 2009/2010

Der bosnische Nationalstürmer Dzeko kann für eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro den VfL Wolfsburg verlassen, wenn bis Mitternacht ein entsprechendes Angebot vorliegt. Bisher war der Wechsel von Mario Gomez vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München mit rund 30 Millionen Euro der teuerste Transfer der Bundesliga.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare