Für Vipers-Neuzugang scheint Bundesliga-Saison vorzeitig beendet

Angela Cioca fällt mit Kreuzbandriss aus

- Die Mannschaft der Bad Wildungen Vipers muss den ersten verletzungsbedingten Ausfall für diese Saison verzeichnen. Rückraumspielerin und Neuzugang Angela Cioca zog sich im Trainings einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt nun voraussichtlich für den Rest der Saison aus.

Die Rumänin kam als Neuzugang zum Saisonbeginn zu den Vipers und sollte perspektivisch für mehr Flexibilität im Rückraum sorgen. „Der Schritt zwischen ihrer Handballlaufbahn in Rumänien und nun in Deutschland war schon eine große Herausforderung für Angi", sagte Trainerin Tessa Bremmer in einer Pressemitteilung, „mit dem Verletzungspech wird sie nun leider zusätzlich zurückgeworfen".

Der Operationstermin ist für die nächste Woche vorgesehen – im Anschluss wird die langwierige Reha-Phase beginnen. „Wir wünschen Angi natürlich alles Gute und eine schnelle Genesung, erklärte Uwe Gimpel. Ob und wie diese neue Situation die weitere Personalplanung der Vipers beeinflusst, lässt der Prokurist der Vipers zurzeit noch offen: „Den Verantwortlichen ist die veränderte Situation durchaus bewusst – allerdings kennen wir auch unsere Rahmenbedingungen und Möglichkeiten. Da müsste alles hundertprozentig zusammenpassen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare