Bad Wildungen Vipers – Archiv

Der neunte Platz trotz Problemen

Der neunte Platz trotz Problemen

- Bad Wildungen (jh). Aufgrund der Siege gegen die Letzten können die Vipers trotz einer Vielzahl von Problemen auch nach der 19:31 (5:16)-Pleite beim Thüringer HC halbwegs zufrieden sein.
Der neunte Platz trotz Problemen

Selbst die Siebenmeter klappen nicht

- Bad Langensalza (jh). Nicht nur aufgrund von fünf vergebenen Siebenmetern, sondern auch wegen unzähliger eigener Fehler hatte die HSG Bad Wildungen in der Frauenhandball-Bundesligadem Angriffswirbel des Meisters Thüringer HC beim 19:31 (6:15) …
Selbst die Siebenmeter klappen nicht

Vipers beschließen zweites Sparpaket

- Bad Wildungen. Nachdem nach seiner eigenen Aussage die Gesellschafter von Frauenhandball-Erstligist HSG Bad Wildungen Vipers hinter ihm stehen, will Ex 80 000 Euro an Gehältern für die Spielerinnen einsparen und sich von zwei Handballerinnen …
Vipers beschließen zweites Sparpaket

Nicht kleckern, sondern klotzen

- Bad Wildungen (jh). Während Geschäftsführer Dirk Ex wegen der Lücke den Verkauf von Spielerinnen nicht ausschließt, lehnen diesen Sportchef Markus Berchten und Trainer Søren Jeppesen ab.
Nicht kleckern, sondern klotzen

Passables Debüt nach Krimi um Spielberechtigung

- Bad Wildungen (jh). „Ich bin wirklich sehr glücklich“, sagte Jovana Jovovic, nachdem sie nach dem Erfolg über Trier erst einmal durchgeatmet hatte. Am Samstagabend hatte die Montenegrinerin gleich doppelt Grund zu Freude. Zum einem konnte sie mit …
Passables Debüt nach Krimi um Spielberechtigung

Abstiegskampf erst einmal abgehakt - Video

- Bad Wildungen (jh). Die Ex-Triererin Tessa Cocx brachte die Ausgangslage der HSG nach dem Erfolg über den Letzten auf den Punkt: „Den Abstieg können Celle und Trier unter sich ausmachen. Wir sind erst einmal aus dieser Sache raus.“
Abstiegskampf erst einmal abgehakt - Video

Für Vorentscheidung sorgen

- Bad Wildungen (jh). Wieder mit Sophia Bepler und aller Voraussicht nach auch erstmals mit Jovana Jovovic wollen die Bad Wildungen Vipers gegen Trier die wichtige Partie gewinnen. Mit 35:26 warf die damals noch in Liga zwei spielende HSG im …
Für Vorentscheidung sorgen

Bruch nach 20 Minuten

- Göppingen/Bad Wildungen. Bei Frisch Auf Göppingen mussten die Bad Wildunger Erstliga-Handballerinnen eine verdiente 23:29 (12:15)-Niederlage hinnehmen. Damit verpassten es die Vipers, den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herzustellen.
Bruch nach 20 Minuten

"Alles muss besser werden"

- Göppingen/Bad Wildungen (swe). Seine Mannschaft hat es mit der 23:29-Niederlage in Göppingen verpasst, den Abstand zur Abstiegsregion zu vergrößern. Mit dem Auftritt seines Teams war Vipers-Trainer Søren Jeppesen alles andere als zufrieden. Selbst …
"Alles muss besser werden"