Bad Wildungen Vipers – Archiv

Gute Anfangsphase war zu wenig

Gute Anfangsphase war zu wenig

Metzingen. Die Überraschung blieb diesmal aus. Die Handballerinnen der HSG Bad Wildungen verloren die Bundesligapartie beim Tabellendritten TuS Metzingen mit 33:36 (15:19).
Gute Anfangsphase war zu wenig
So wie zu Hause spielen

So wie zu Hause spielen

„Wir sind in dieser Saison extrem heimstark. Dafür haben wir aber auswärts unsere schlechtesten Spie abgeliefert“, sagt Bad Wildungens Trainerin Tessa Bremmer vor dem morgigen Spiel (19 Uhr, Öschhalle) beim TuS Metzingen.
So wie zu Hause spielen
Bittere Niederlage

Bittere Niederlage

Bad Wildungen. Groß war die Enttäuschung bei den Vipers nach der unglücklichen 24:25 (12:10)-Niederlage gegen die SG BBM Bietigheim.
Bittere Niederlage

Laura Vasilescu bleibt eine Viper

Bad Wildungen. Handball-Erstligist HSG Bad Wildungen Vipers hat eine weitere wichtige Personalie für die nächste Saison geklärt. Laura Vasilescu hat ihren Vertrag für ein  Jahr verlängert, teilte die Geschäftsführung mit.
Laura Vasilescu bleibt eine Viper

„Sieg wäre eine Sensation“

War der 31:28-Erfolg über den VfL zum Jahresanfang eine Überraschung „wäre ein Sieg über Bietigheim eine Sensation, da die noch ein ganz anders Kaliber als Oldenburg sind und auch einen viel höheren Etat haben“, sagt die Bad Wildunger Trainerin vor …
„Sieg wäre eine Sensation“

Vipers bis auf einmal stets in Rückstand

Dortmund. Bis zur 40. Minute war für die HSG Bad Wildungen etwas Zählbares drin. Nach 60 Minuten fiel die sechste Saisoniederlage der Vipers mit 24:31 (10:15) dann aber doch deutlich aus.
Vipers bis auf einmal stets in Rückstand

„Sind nicht chancenlos“ Bad Wildungens Trainerin

„Dortmund ist auf jeden Fall Favorit. Nachdem sie Anfang der Saison noch große Probleme hatten, sich als Mannschaft zu finden, haben sie einen großen Schritt nach vorne gemacht, was auch die letzten Ergebnisse gezeigt haben“, sagt Bremmer und spielt …
„Sind nicht chancenlos“ Bad Wildungens Trainerin

Van Gulik geht nach Bensheim

Bad Wildungen. Herber Verlust für die Erstligahandballerinnen der HSG Bad Wildungen. Spielmacherin Sarah van Gulik wird ihren am 30. Juni 2016 auslaufenden Vertrag beim Elften nicht verlängern. Die 25-jährige Leistungsträgerin spielt ab dem 1. Juli …
Van Gulik geht nach Bensheim

Manuela Brütsch bleibt

Bad Wildungen. Handball- Erstligist HSG Bad Wildungen kann auch in der nächsten Saison auf die Dienste von Manuela Brütsch bauen.
Manuela Brütsch bleibt

Auch ohne Vasilescu VfL geschlagen

Bad Wildungen. Als die überragende Cristina Mihai 30 Sekunden vor Schluss das 31:28 erzielte, war der Überraschungssieg der Vipers endgültig perfekt.
Auch ohne Vasilescu VfL geschlagen

Überraschender Erfolg

Bad Wildungen. Durch den überraschenden 31:28 (17:15)-Sieg über den VfL Oldenburg ist der Start der Vipers ins Handballjahr 2016 geglückt.
Überraschender Erfolg

„Müssen wieder aufstehen“

Bad Wildungen. Nur drei Tage nach der 26:36-Pleite in Leverkusen wartet heute (19 Uhr, Ense-Halle) gegen Oldenburg das nächste schwierige Spiel auf die Erstligahandballerinnen der HSG Bad Wildungen. „Die Partie wird noch viel schwieriger, auch weil …
„Müssen wieder aufstehen“