Bad Wildungen Vipers – Archiv

Lea Schüpbach kommt – ein Schweizer Duo hütet künftig das Vipers-Tor

Lea Schüpbach kommt – ein Schweizer Duo hütet künftig das Vipers-Tor

Die wohl letzte Personalie der Bad Wildungen Vipers ist geklärt: Ein eidgenössisches Duo steht künftig im Tor. Für eine andere Spielerin ist dagegen kein Platz mehr.
Lea Schüpbach kommt – ein Schweizer Duo hütet künftig das Vipers-Tor
Vipers versteigern Spielerinnentrikots

Vipers versteigern Spielerinnentrikots

Unter dem Motto „Vipers hautnah unterstützen!“ versteigert die HSG Bad Wildungen jeweils ein Spielerinnen-Trikot der wegen der Corona-Krise vorzeitig abgebrochenen Saison 2019/20.
Vipers versteigern Spielerinnentrikots
Ex-Viper Anna Frankova von Thun nach Rödertal

Ex-Viper Anna Frankova von Thun nach Rödertal

Handball-Zweitligist HC Rödertal hat die Ex-Bad Wildungerin Anna Frankova verpflichtet.
Ex-Viper Anna Frankova von Thun nach Rödertal

HSG Bad Wildungen erhält Erstligalizenz

Wie alle anderen 15 Antragsteller auch, hat die HSG Bad Wildungen die Spielberechtigung für die nächste Erstligasaison der Handball Bundesliga Frauen (HBF) erhalten.
HSG Bad Wildungen erhält Erstligalizenz

Schmidt-Robben: „Nicht gedacht, dass es so ausartet“

Mit ihrer Erfahrung hat Miranda Schmidt-Robben zum Aufwärtstrend der HSG Bad Wildungen im Jahr 2020 in der Handball-Bundesliga beigetragen. Ihr Comeback bewertet sie positiv. 
Schmidt-Robben: „Nicht gedacht, dass es so ausartet“