Schweizer Nationalspielerin vom dänischen Erstligisten Fredericia HK unterschreibt Vertrag bis 30. Juni 2019 in Bad Wildungen

Rückraumallrounderin Romy Bachmann verpflichtet

Freude: So wie hier will Romy Bachmann (M.) auch bald in Bad Wildungen jubeln. Foto: pr 

Bad Wildungen. Handball- Erstligist Bad Wildungen hat die Schweizer Nationalspielerin Romy Bachmann verpflichtet.

Die Rückraumallrounderin kommt vom dänischen Erstligisten Fredericia HK und unterschrieb bei den Vipers einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. „Romy ist variabel einsetzbar und kann auf allen drei Rückraumpositionen spielen und in der Abwehr im Innenblock und auf den Halbpositionen decken“, sagt Vipers Trainerin Tessa Bremmer über die 27-Jährige. (jh)

Auf welcher Position Bremmer die Schweizerin einplant und wieso Rechtsaußen Hanne van Rossum für einen Schock bei den Vipers sorgte, lesen Sie in unserer Printausgabe am Samstag.    

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare