Bad Wildungens Kreisläuferin droht für das Spiel bei der HSG Blomberg-Lippe auszufallen

Bremmer bangt um Bolze

+
Freie Bahn: Die Bad Wildungerin Miranda Schmidt-Robben (M.) hat sich gegen die Metzingerin Anna Loerper (r.) durchgesetzt und peilt das Tor von Jasmina Jankovic an.

Bad Wildungen. Eigentlich sah Bad Wildungens Trainerin Tessa Bremmer dem Spiel am Sonntag (16 Uhr, Sporthalle an der Ulmenallee) recht zuversichtlich entgegen.

Doch nachdem sich zunächst Reservistin Angela Cioca wegen einer Sehnenverletzung am Daumen für die Partie beim Neunten abmeldete, Torjäger Laura Vasilescu (Operation nach Knorpelschaden) eh bis Saisonende ausfällt, droht dem Elften nun auch der Ausfall von Nadja Bolze, die derzeit mit Fieber im Bett liegt. (jh)

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare