Rückraumspielerin der Bad Wildunger Vipers heuert bei der HSG Hannover-Badenstedt an

Jana Pollmer wechselt zu Zweitligaaufsteiger

+
Abschied. Jana Pollmer (links) wird in der nächsten Saison keinen Ball mehr für die Vipers werfen. Sie wechselt nach Hannover.

Bad Wildungen. Von der Badestadt nach Badenstedt. Es war bekannt, dass Jana Pollmer nach dieser Saison die HSG Bad Wildungen verlassen wird. Nun steht auch fest, wohin es die 25-jährige Studentin der Wirtschaftswissenschaft zieht: nach Hannover.

Sportlich hat Pollmer bei Zweitligaaufsteiger der HSG Hannover-Badenstedt angeheuert. Pollmer spielt seit 2014 für die Vipers. Sie hat in der laufenden Saison 15 Bundesligaspiele bestritten und dabei 17 Tore erzielt. (rsm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare