15 Prozent der Aktion der Handballerinnen für Bad Wildunger Breitensport

Vipers versteigern Spielerinnentrikots

+
Auch ihr Trikot wird versteigert: Bad Wildungens Linksaußen Alina Otto beim Tempogegenstoß.

Unter dem Motto „Vipers hautnah unterstützen!“ versteigert die HSG Bad Wildungen jeweils ein Spielerinnen-Trikot der wegen der Corona-Krise vorzeitig abgebrochenen Saison 2019/20.

Bad Wildungen. Durch diese Aktion erhoffen sich die Verantwortlichen einen kleinen Teil der entstandenen Einbußen ausgleichen zu können. Da auch der Breitensport von der aktuellen Situation stark beeinträchtigt ist, gehen 15 Prozent der Einnahmen der Aktion an den Breitensport in Bad Wildungen.

Diese läuft drei Wochen. Die Trikots werden in drei Sessions versteigert, jeweils fünf Shirts pro Woche. Immer von Montag bis Sonntag können Fans und Unterstützer ihr Gebot für ihr original getragenes Wunschtrikot abgeben. 

Startgebot 100 Euro

Das Startgebot pro Trikot beträgt 100 Euro. Der Höchstbietende entscheidet selbst, welche Trikotfarbe er gerne haben möchte. Gebote können ausschließlich per E-Mail an auktion@vipers-handball.de entgegengenommen werden. Die E-Mail sollte Vor- und Nachnamen sowie Telefonnummer des Bieters, Name der Spielerin, Höhe des Gebots und Farbe des Trikots (Feldspielerinnen himbeerrot, schwarz oder lila/Torhüterinnen grün oder schwarz) erhalten. Bei gleichwertigen Geboten zählt die zuerst eingegangene E-Mail. Das aktuelle Höchstgebot wird auf der Seite der jeweiligen Session kommuniziert.

Eine Aktualisierung erfolgt zweimal täglich (12 Uhr und 20 Uhr). Ab drei Stunden vor Auktionsende wird das Höchstgebot stündlich aktualisiert. Eine letztmalige Aktualisierung erfolgt zehn Minuten vor Auktionsende. Die Höchstbietenden werden nach Ablauf der Versteigerung von den Vipers informiert.

Session 1, bis 24. Mai 2020 (20 Uhr): Anne Bocka #1, Miranda Schmidt-Robben #11, Maria Da Silva Pereira #15, Jana Scheib #22, Annika Ingenpaß #2.

Session 2, ab 25. Mai (8 Uhr) bis 31. Mai (20 Uhr): Manuela Brütsch #12, Alina Otto #27, Vanessa Magg #77, Maxime Struijs #20, Tessa Bremmer (Poloshirt).

Session 3, 1. Juni (8 Uhr) bis 7. Juni (20): Marieke Blase #32, Vanessa Plümer #99, Maxi Mühlner #10, Anna-Maria Spielvogel #33, Sabine Heusdens #4. Weitere Infos unter www.vipers-handball.de/trikotauktion   red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare