Verbandsliga-Frauen bezwingen bei Hallenkreismeisterschaft im Finale die SG Landau

SV Anraff verteidigt die Futsalkrone

+
Verdienter Futsal-Meister: Die Frauen des SV Anraff

Bergheim. Sie hatten sich die 3 Liter Weißbier verdient: Die Fußballfrauen des SV Anraff haben ihren Titel als Waldecker Futsal-Hallenmeister verteidigt.

Letztlich war es mit Ausrichter Anraff das stärkste Team der Hallenkreismeisterschaft, das gewann. Nach einem 0:3 im Endspiel wurde die SG Landau/Wolfhagen II Zweite, vor dem TSV Korbach. 

Futsal-Kreismeisterschaft der Frauen

Die Korbacherinnen waren etwas überraschend nur zweite in Gruppe B hinter dem später besten unterklassigen Team, dem TSV Odershausen. In Gruppe A kam Anraff (ohne Gegentor und Punktverlust) ebenso wie Landau weiter. 

Die einzigen Gegentreffer für den Vorjahressieger sorten für Spannung im Halbfinale. Doch der SVA setzte sich gegen Korbach 4:2 durch. Geduld war gefragt bei Gruppenligist SG Landau, ehe er sich im zweiten Halbfinale durchsetzte. 

Das Endspiel war eine recht klare Sache für Anraff. Die Baldauf-Truppe gewann durch Tore von Franzi Karges, Anne Alff und Daniela Wende mit 3:0. 

Warum die Landauerinnen trotzdem hochzufrieden waren, wer Dritter wurde und wie weit der Höhenflug des TSV Odershausen ging, lesen Sie in der Montagausgabe der WLZ! 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare