Eintracht verliert bei Eintracht Baunatal 0:3

Auch Waldeck kein Kraut gewachsen

Baunatal - Eintracht Baunatal zieht weiter einsam ihre Kreise an der Spitze der Fußball-Gruppenliga Kassel. Daran änderte auch die andere Eintracht der Liga, die aus Waldeck, am Samstag nichts.

Dass auch die Waldecker aus Großenritte ohne Punkte abreisen würden, war noch nicht früh zu erkennen.

Die Gäste verteidigten nicht ungeschickt und hielten mit dem nötigen Glück ein knappes Ergebnis.

Vorne hatten sie allerdings Pech. Baunatals Keeper Maurice Kraft verursachte einen Elfmeter, parierte diesen aber.

Die Gastgeber führten durch das 15. Saisontor von Niels Willer, Chris Löbel legte per Foulelfmeter das 2:0 nach. In der Endphase machte Andi Bürger mit dem 3:0 alles klar.

Waldecks dritte Saisonniederlage war besiegelt, doch die Lehmann-Elf bleibt als Zehnter oberhalb der Sorgen-Ränge in der Tabelle. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare