Endlich wieder Resultate liefern

Bundesliga-Tippspiel startet – Hauptpreis: 300-Euro-Gutschein

 Meisterschale Fußball-Bundesliga
+
Anhängerfreie Zeit: Hoffentlich wird die Meisterschale in der kommenden BundesligaSaison nicht mehr vor leeren Rängen verliehen. Dem Tippspiel der WLZ kann Corona hingegen nicht gefährlich werden. Hier bleibt alles, wie es war.

Korbach – Wenn die Tippspielgemeinde der WLZ mehr Teilnehmer hat als der FC Bayern München Zuschauer, dann stimmt etwas nicht in der Fußball-Bundesliga. Klar, da ist wieder Corona im Spiel.

Den Saisonauftakt am 18. September zwischen dem FC Bayern und Schalke 04 findet nach heutigem Stand ohne Zuschauer statt. Andere Bundesländer, andere Regeln. So erlaubt Sachsen dem RB Leipzig 8000 Fans gegen Mainz im Stadion. Da wird ein Flickenteppich zusammengeschustert, der schon jetzt nach Protest schreit.

Dagegen haben es die Teilnehmer bei unserem Bundesliga-Tippspiel einfacher. Hier bleibt alles beim Alten, fast alles, denn die Anzahl der Mitspieler darf gern wachsen.

Es lohnt sich wieder, die Ergebnisse mit Kopf und Fußballverstand oder einfach nur aus dem Bauch heraus vorherzusagen. Denn am Saisonende kann der Gesamtsieger seine persönliche Meisterschale nach oben stemmen: einen 300--Euro-Gutschein der Firma Intersport Kettschau.

Und auch bei unserem Spiel gibt es Champions-League-Plätze. Der Rangzweite gewinnt einen 200-Euro-Gutschein der Firma Obi und statt Bronze gibt es bei uns für Platz drei einen 100-Euro-Gutschein von Intersport-Kettschau.

Der Vierte und Fünfte gewinnt einen Warengutschein, den sie bei Obi einlösen können. Und bei uns sind die begehrten Plätze für das nationale Geschäft bis zum Rang 15 möglich. Natürlich ehren wir auch wieder die beste Tippgemeinschaft, die eine Grillparty im Wert von 200 Euro gewinnt.

Der Spieltagssieger verdient sich weiterhin einen Einkaufsgutschein und wer das „Spiel des Tages“ auf das Tor genau tippt, wird mit einem Gutschein des Korbacher Kinos Cine K belohnt. Wer aus der vergangenen Saison noch angemeldet ist, kann seine Daten weiterhin verwenden.

Neulinge werden gebeten, ein Nutzerkonto einzurichten. Dabei gibt sich jeder einen Benutzernamen, wählt ein Passwort aus. trägt seine Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein. Wir wünschen allen Teilnehmern einen sicheren Tipp.  rsm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare